Rechtsprechung
   FG Hamburg, 23.03.2017 - 3 K 287/14   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW

    § 100 Abs. 1 FGO; § 165 Abs. 1 S. 2 Nr. 3 AO; § 94 Abs. 3 S. 3 HS 1, 2 BewG; § 95 BGB; § 546 BGB

  • Justiz Hamburg

    § 110 AO, § 122 AO, § 171 AO, § 175 AO, § 351 AO, § 92 BewG, § 94 BewG, § 546 BGB 2002, § 556 BGB 2002, § 42 FGO, § 47 FGO, § 56 FGO, § 155 FGO, § 708 ZPO
    Abbruch-Abschlag bei Einheitswert für Gebäude auf fremdem Grund und Boden - Rechtsmittelfrist bei Abweichungen von vordatierten Bescheid- und Absendedaten - Vorläufige Vollstreckbarkeit von FG-Urteilen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Berücksichtigung von Abschlägen wegen vertraglicher Abbruchverpflichtung beim Einheitswert für das Betriebsgebäude auf einem gemieteten Grundstück; Mietvertragliche Vereinbarung einer mieterseits unabdingbaren Abbruchverpflichtung nach Vertragsende; Tatrichterliche Beurteilung der Voraussehbarkeit des Nichtabbruchs eines Gebäudes trotz Abbruchverpflichtung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)

    Abbruch-Abschlag bei Einheitswert für Gebäude auf fremdem Grund und Boden, Rechtsmittelfrist bei Abweichungen von vordatierten Bescheid- und Absendedaten, Vorläufige Vollstreckbarkeit von FG-Urteilen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Verpflichtung zum Abbruch von Gebäuden auf gemieteter Fläche nach Nutzungszeit bewirkt Abschlag beim Gebäudeeinheitswert

  • Jurion (Kurzinformation)

    Klage eines Hafenunternehmens wegen erhöhter Grundsteuer erfolgreich Abbruchverpflichtung für Gebäude auf gemieteter Fläche führt zum Abschlag beim Einheitswert

  • Jurion (Kurzinformation)

    Klage eines Hafenunternehmens wegen erhöhter Grundsteuer erfolgreich Abbruchverpflichtung für Gebäude auf gemieteter Fläche führt zum Abschlag beim Einheitswert

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • FG Hamburg, 28.04.2017 - 3 K 95/15  

    Bewertungsgesetz: Einheitswert für Grundsteuer: Gebäudekriterien bei Containern

    Der Entscheidung über die Klage stehen nicht die zur Frage der Verfassungswidrigkeit von Vorschriften über die Einheitsbewertung des Grundvermögens beim BVerfG anhängigen Verfahren (insbes. 1 Bvl 11/14, 1 BvL 12/14, 1 BvL 1/15) entgegen, nachdem die vorliegenden Bescheide diesbezüglich gemäß § 165 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3 AO für vorläufig erklärt wurden (vgl. FG Hamburg, Urteile vom 23.03.2017 3 K 287/14, EFG 2017, 1064; vom 30.08.2013 3 K 206/11, EFG 2014, 113, DStRE 2014, 799; Beschluss vom 26.11.2010 3 K 46/10, EFG 2011, 1051).

    Die Entscheidungen über die vorläufige Vollstreckbarkeit und die Abwendungsbefugnis entsprechen §§ 151, 155 FGO i. V. m. § 708 Nr. 10, § 711 ZPO (zur n. F. § 708 Nr. 10 ZPO vgl. FG Hamburg, Urteil vom 23.03.2017 3 K 287/14, BeckRS zu IV 2, Juris Rz. 138 m. w. N).

  • FG Hamburg, 27.10.2017 - 3 K 141/16  

    Bewertungsgesetz/Bedarfswert: Grundbesitzwert für wirtschaftliche Einheit

    Die Entscheidungen über die vorläufige Vollstreckbarkeit und die Abwendungsbefugnis entsprechen §§ 151, 155 FGO i. V. m. § 708 Nr. 10, § 711 ZPO (zur n. F. § 708 Nr. 10 ZPO vgl. FG Hamburg, Urteil vom 23.03.2017 3 K 287/14, BeckRS zu IV 2, Juris Rz. 138 m. w. N).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht