Rechtsprechung
   FG Hamburg, 27.09.2011 - 1 K 43/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,2825
FG Hamburg, 27.09.2011 - 1 K 43/11 (https://dejure.org/2011,2825)
FG Hamburg, Entscheidung vom 27.09.2011 - 1 K 43/11 (https://dejure.org/2011,2825)
FG Hamburg, Entscheidung vom 27. September 2011 - 1 K 43/11 (https://dejure.org/2011,2825)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,2825) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Einkommensteuer: Nachträglicher Abzug von Unterhaltsaufwendungen

  • Justiz Hamburg

    § 173 Abs 1 Nr 2 AO, § 33a Abs 1 EStG, § 33a Abs 4 EStG
    Einkommensteuer: Nachträglicher Abzug von Unterhaltsaufwendungen

  • IWW
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Einkommensteuer: Nachträglicher Abzug von Unterhaltsaufwendungen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Einkommensteuer: Nachträglicher Abzug von Unterhaltsaufwendungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • Justiz Hamburg (Pressemitteilung)

    Keine überzogenen Anforderungen an den Steuerbürger

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Das Kleingedruckte in der Steuererklärung

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    ElsterFormular: Keine überzogenen Anforderungen an den Steuerpflichtigen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Berücksichtigung von nachträglich erklärten Unterhaltsleistungen an die mit dem Steuerpflichtigen zusammenlebende Mutter seines Kindes als außergewöhnliche Belastung

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Nachträgliche Geltendmachung von Unterhaltszahlungen: Keine überzogenen Anforderungen an Steuerpflichtige

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Kein Verschulden bei Überlesen eines Hinweises im ElsterFormular

  • DER BETRIEB (Kurzinformation)

    Hinweise im "Kleingedruckten" der Steuerformulare schließen nachträgliche Geltendmachung von Unterhaltszahlungen nicht ohne Weiteres aus

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Unterhalt für Freundin: Außergewöhnliche Belastung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Keine überzogenen Anforderungen an den Steuerbürger - Hinweise im "Kleingedruckten" der Steuerformulare schließen nachträgliche

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Unterhaltsaufwendungen
    Gesetzliche Unterhaltsverpflichtung
    Verwandtenunterhalt
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2012, 488
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 20.03.2013 - VI R 9/12

    Grobes Verschulden i. S. des § 173 Abs. 1 Nr. 2 AO - Sachaufklärung -

    Die nach erfolglosem Einspruchsverfahren erhobene Klage war aus den in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2012, 488 veröffentlichten Gründen erfolgreich.

    Es beantragt, das Urteil des FG Hamburg vom 27. September 2011  1 K 43/11 aufzuheben und die Klage abzuweisen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht