Rechtsprechung
   FG Hamburg, 29.10.2008 - 1 K 190/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,11805
FG Hamburg, 29.10.2008 - 1 K 190/06 (https://dejure.org/2008,11805)
FG Hamburg, Entscheidung vom 29.10.2008 - 1 K 190/06 (https://dejure.org/2008,11805)
FG Hamburg, Entscheidung vom 29. Januar 2008 - 1 K 190/06 (https://dejure.org/2008,11805)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,11805) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zeitliche Anwendung des Halbeinkünfteverfahrens bei Anteilsveräußerung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Zeitliche Anwendung des Halbeinkünfteverfahrens bei Anteilsveräußerung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anwendung des Korrespondenzprinzips zwischen der Besteuerung einer Körperschaft und eines Anteilseigners i.R.d. Ermittlung des Veräußerungspreises für die Veräußerung von Anteilen an einer nach dem 31.12.2000 gegründeten unbeschränkt steuerpflichtigen Körperschaft; ...

  • FG Hamburg (Leitsatz)

    Einkommensteuer: Zeitliche Anwendung des Halbeinkünfteverfahrens bei Anteilsveräußerung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2009, 642
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 11.11.2009 - IX R 57/08

    Zur erstmaligen Anwendung des Halbeinkünfteverfahrens

    Das Finanzgericht (FG) gab mit seinem in Entscheidungen der Finanzgerichte 2009, 642 veröffentlichten Urteil der Klage statt.
  • FG Hamburg, 19.09.2016 - 6 K 67/15

    Maßgeblicher Zeitpunkt bei § 34 Abs. 7 Nr. 2 KStG - Maßgeblichkeit der

    ddd) Ein anderes Ergebnis ergibt sich auch nicht aus der Entscheidung des FG Hamburg vom 29.10.2008 (1 K 190/06, EFG 2009, 642).
  • FG Düsseldorf, 14.10.2010 - 14 K 1324/10

    Spekulationsgewinn: Anzuwendendes Recht bei Veräußerung im Jahr 1997 und Zufluss

    So sei dem Urteil des Finanzgerichts (FG) Hamburg vom 29.10.2008 1 K 190/06 (Entscheidungen der Finanzgerichte - EFG - 2009, 642) zu entnehmen, dass das für die dem Grunde nach einheitliche Besteuerung des Veräußerungspreises i. S. des § 23 Abs. 3 EStG anzuwendende Recht sich nach dem wirksamen Abschluss des obligatorischen Vertrags richte.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht