Rechtsprechung
   FG Hessen, 16.05.2006 - 8 K 4239/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,7926
FG Hessen, 16.05.2006 - 8 K 4239/03 (https://dejure.org/2006,7926)
FG Hessen, Entscheidung vom 16.05.2006 - 8 K 4239/03 (https://dejure.org/2006,7926)
FG Hessen, Entscheidung vom 16. Mai 2006 - 8 K 4239/03 (https://dejure.org/2006,7926)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,7926) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Judicialis

    Betriebsaufgabe, Verpachtung, Betriebsunterbrechung; Betriebsaufgabe, branchenfremde Verpachtung, langjährige Betriebsunterbrechung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Aufgabe eines Gewerbebetriebes bei Einstellung der gewerblichen Tätigkeit; Betriebsunterbrechung bei Verpachtung des Grundbesitzes; Höchstdauer der Unterbrechung in Fällen des ruhenden bzw. des verpachteten Gewerbebetrieb; Anerkennung einer Betriebsverpachtung im Ganzen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 16 Abs. 1 Nr. 1, Abs. 3 Satz 1
    Betriebsaufgabe; Branchenfremde Verpachtung; Betriebsunterbrechung; Betriebsaufgabeerklärung; Einzelhandel; Umbau; Gebäude; Zeitraum - Anzeichen für eine Betriebsaufgabe; langjährige branchenfremde Verpachtung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Anzeichen für eine Betriebsaufgabe; langjährige branchenfremde Verpachtung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Betriebsaufgabe bei zeitlich unbegrenzter Verpachtung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2007, 122
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 19.03.2009 - IV R 45/06

    Fortführung des Betriebs bei Betriebsverpachtung - Voraussetzungen für die

    Das Urteil ist in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2007, 122 veröffentlicht.
  • BFH, 20.02.2008 - X R 13/05

    Verpächterwahlrecht - Wesentliche Betriebsgrundlagen einer handwerklich

    Insbesondere muss in einem solchen Fall nicht positiv feststehen, dass die Wiederaufnahme des Betriebs durch den Verpächter oder seinen Rechtsnachfolger wahrscheinlich ist (a.A. Hessisches FG, Urteil vom 16. Mai 2006 8 K 4239/03, EFG 2007, 122).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht