Rechtsprechung
   FG Hessen, 19.08.2003 - 7 K 4622/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,18152
FG Hessen, 19.08.2003 - 7 K 4622/01 (https://dejure.org/2003,18152)
FG Hessen, Entscheidung vom 19.08.2003 - 7 K 4622/01 (https://dejure.org/2003,18152)
FG Hessen, Entscheidung vom 19. August 2003 - 7 K 4622/01 (https://dejure.org/2003,18152)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,18152) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zuschuss; öffentliche Mittel; Vermietung- und Verpachtung; Mietwohnungsbau; Mietpreisbindung; Ertragszuschuss; Investitionszuschuss; Billigkeit; Verteilung - Ertragsteuerliche Behandlung von Zuschüssen nach § 88d Zweites Wohnungsbaugesetz

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Abhängigkeit der ertragsteuerlichen Behandlung von öffentlichen Investitionszuschüssen als die Herstellungskosten mindernd oder als den Einnahmen zuzurechenden vom Inhalt der getroffenen Vereinbarungen; Minderung der Herstellungskosten durch öffentliche ...

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Ertragsteuerliche Behandlung von Zuschüssen nach § 88d Zweites Wohnungsbaugesetz

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Hessen, 19.08.2003 - 7 K 4251/01

    Zuschuss; öffentliche Mittel; Vermietung- und Verpachtung; Mietwohnungsbau;

    Streitig ist in den miteinander verbundenen Grundlagenfeststellungssachen für die Kalenderjahre 1997, 1998 (7 K 4251/01) und 1999 (7 K 4622/01), ob der in den Vorjahren 1995 und 1996 zugeflossene "Kostenzuschuss" aus Haushaltsmitteln des Landes nach den Vorgaben des Hessischen Mietwohnungsbauprogrammes gemäß § 88 d des Zweiten Wohnungsbaugesetzes (3. Förderungsweg, 4. Förderungsweg und Sonderprogramm zur Förderung des Wohnungsbaus in Regionen mit erhöhter Wohnungsnachfrage) als die AfA-Bemessungsgrundlage "Herstellungskosten" mindernder Investitionszuschuss oder ob er als Einnahme bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung zu behandeln ist und ob er dann auf 10 Jahre verteilt werden kann.

    Eine Beschwer durch die laut Klageschriften vom 24. Oktober 2001 - 7 K 4251/01 und vom 20. November 2001 - 7 K 4622/01 (Bezugnahme) "entsprechend dem hilfsweise gestellten Antrag" gewährte Verteilung auf zehn Jahre hat die Klägerseite auch noch nicht innerhalb der jeweiligen Klagefrist, sondern erst mit Schriftsätzen vom 28. Dezember 2001 geltend gemacht.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht