Rechtsprechung
   FG Hessen, 31.03.2005 - 12 K 1745/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,19196
FG Hessen, 31.03.2005 - 12 K 1745/03 (https://dejure.org/2005,19196)
FG Hessen, Entscheidung vom 31.03.2005 - 12 K 1745/03 (https://dejure.org/2005,19196)
FG Hessen, Entscheidung vom 31. März 2005 - 12 K 1745/03 (https://dejure.org/2005,19196)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,19196) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 6b
    Arbeitszimmer; Landesposaunenwart; evangelische Kirche; häusliches Arbeitszimmer; Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit; mehrere Tätigkeiten - Arbeitszimmer als Mittelpunkt der gesamten beruflichen Betätigungen bei mehreren Tätigkeiten

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Arbeitszimmer als Mittelpunkt der gesamten beruflichen Betätigungen bei mehreren Tätigkeiten

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Steuerliche Abzugsfähigkeit von Aufwendungen eines neben einer Vollzeitbeschäftigung für die evangelische Kirche tätigen freien Musikers und Musiklehrers für ein Arbeitszimmer; Bestimmung des Mittelpunktes einer beruflichen Betätigung bei mehreren Tätigkeiten; Abgrenzung der häuslichen von den außerhäuslichen Arbeitsbereichen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • FG Rheinland-Pfalz, 17.01.2012 - 2 K 1726/10

    Arbeitszimmer für Klavierlehrerin - Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit im

    Gleichwohl bedarf es zunächst der Bestimmung des jeweiligen Betätigungsmittelpunktes der einzelnen Tätigkeit des Steuerpflichtigen, um sodann auf dieser Grundlage den qualitativen Schwerpunkt der Gesamttätigkeit zu ermitteln (Hessisches Finanzgericht, Urteil vom 31. März 2005, 12 K 1745/03, abgedruckt in juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht