Rechtsprechung
   FG Köln, 10.08.2006 - 10 K 4830/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,3210
FG Köln, 10.08.2006 - 10 K 4830/05 (https://dejure.org/2006,3210)
FG Köln, Entscheidung vom 10.08.2006 - 10 K 4830/05 (https://dejure.org/2006,3210)
FG Köln, Entscheidung vom 10. August 2006 - 10 K 4830/05 (https://dejure.org/2006,3210)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,3210) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer

    Vorlageverfahren über die Frage der Gewährung von Kindergeld bei Wohnsitz in Deutschland und Beschäftigung in den Niederlanden; Kindergeldanspruch bei fehlender Gewährung einer entsprechenden Sozialleistung im Beschäftigungsstaat

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    EStG § 62 Abs. 1 Nr. 1; EStG § 63 Abs. 1 S. 1 Nr. 1; EStG § 32 Abs. 1 Nr. 1; EStG § 32 Abs. 4 S. 1 Nr. 2 Bst. a; VO Nr. 1408/71 Art. 13 Abs. 2 Bst. a; VO Nr. 574/72 Art. 10; EG Art. 39 Abs. 1
    Kindergeld, Unionsbürger, Freizügigkeit, Arbeitnehmerfreizügigkeit, Gleichheitsgrundsatz, Europäischer Gerichtshof, EuGH, Vorlagebeschluss

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EGV Art. 234; EG Art. 39; EStG § 32 § 62 § 63
    Kindergeldanspruch einer alleinerziehenden Mutter mit Wohnsitz in Deutschland und Beschäftigung in den Niederlanden

  • rechtsportal.de

    EGV Art. 234 ; EG Art. 39 ; EStG § 32 § 62 § 63
    Kindergeldanspruch einer alleinerziehenden Mutter mit Wohnsitz in Deutschland und Beschäftigung in den Niederlanden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Kindergeld und Auslandstätigkeit

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Kindergeld und Auslandstätigkeit

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Kindergeldanspruch Alleinerziehender bei Umzug innerhalb EU

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Kindergeld: - Kindergeldanspruch einer alleinerziehenden Mutter mit Wohnsitz in Deutschland und Beschäftigung in den Niederlanden

Sonstiges

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Einkommensteuergesetz, §§ 62 und 63
    Soziale Sicherheit für Wanderarbeitnehmer

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2006, 1606
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • FG Köln, 11.06.2008 - 14 K 4462/07

    Gewährung von Kindergeld an einen den Rechtsvorschriften eines anderen

    Einschlägig ist vielmehr Art. 10 der Verordnung (EWG) Nr. 574/72 des Rates vom 21. März 1972 über die Durchführung der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71. Unabhängig von der Frage, ob Art. 10 der DVO Nr. 574/72 nur dann als Kollisionsnorm einschlägig ist, wenn andere Personen als der Arbeitnehmer ebenfalls Anspruch auf die Familienleistung haben (so BVerfG, Beschluss vom 8. Juni 2004, 2 BvL 5/00, BVerfGE 110, 412) oder auch in Bezug auf den Arbeitnehmer selbst gilt (so EuGH in der Rechtssache Dodl und Oberhillenzer, Rn. 58), greift diese Kollisionsnorm nur dann ein, wenn der Arbeitnehmer auch in seinem Wohnsitzstaat einer Beschäftigung nachgeht, d.h. es also um die Frage geht, welcher von zwei oder mehreren Beschäftigungsstaaten für die Gewährung der Familienleistungen zuständig ist (FG Köln, EuGH-Vorlage vom 10. August 2006 10 K 4830/05, EFG 2006, 1606).
  • FG München, 15.02.2007 - 5 K 661/06

    Anspruch auf Teilkindergeld in Höhe der Differenz zwischen dem polnischen und dem

    Die Einholung einer Vorabentscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) ist daher nicht erforderlich (a.A. für den Fall, dass im anderen Staat wegen Überschreitung der dortigen - niedrigeren - Altersgrenze kein Kindergeldanspruch mehr besteht Finanzgericht Köln, Beschluss vom 10. August 2006 10 K 4830/05, Entscheidungen der Finanzgerichte -EFG-2006, 1606).
  • FG München, 28.02.2008 - 5 K 1582/06

    Kindergeld für Kinder in Polen - Selbständiger im Sinne der VO (EWG) Nr. 1408/71

    Die Einholung einer Vorabentscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) ist daher nicht erforderlich (a.A. für den Fall, dass im anderen Staat wegen Überschreitung der dortigen - niedrigeren - Altersgrenze kein Kindergeldanspruch mehr besteht Finanzgericht Köln, Beschluss vom 10.08.2006 10 K 4830/05, Entscheidungen der Finanzgerichte - EFG - 2006, 1606).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht