Rechtsprechung
   FG Köln, 14.02.2008 - 10 K 7404/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,3811
FG Köln, 14.02.2008 - 10 K 7404/01 (https://dejure.org/2008,3811)
FG Köln, Entscheidung vom 14.02.2008 - 10 K 7404/01 (https://dejure.org/2008,3811)
FG Köln, Entscheidung vom 14. Februar 2008 - 10 K 7404/01 (https://dejure.org/2008,3811)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,3811) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis

    Steuermindernde Berücksichtigung von für den Schulbesuch von Kindern geltend gemachten Aufwendungen als außergewöhnliche Belastungen gem. § 33 Einkommensteuergesetz (EStG); Abgeltung von Aufwendungen für den Besuch einer Privatschule durch die Kinderfreibeträge und das Kindergeld; Eine Hochbegabung als steuerliche Berücksichtigung in Form der außergewöhnlichen Belastung; Berücksichtigung von gezahltem Schulgeld an inländische Schulen als Sonderausgabe gem. § 10 Abs. 1 Nr. 9 EStG; Abzugsfähigkeit von Zahlungen an Schulen im übrigen Gemeinschaftsgebiet als Sonderausgaben

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Außergewöhnliche Belastungen/Sonderausgaben: - Aufwendungen für Kur- und Internatunterbringung von Kindern als außergewöhnliche Belastungen oder Sonderausgaben

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Steuermindernde Berücksichtigung von für den Schulbesuch von Kindern geltend gemachten Aufwendungen als außergewöhnliche Belastungen gem. § 33 Einkommensteuergesetz (EStG); Abgeltung von Aufwendungen für den Besuch einer Privatschule durch die Kinderfreibeträge und das Kindergeld; Eine Hochbegabung als steuerliche Berücksichtigung in Form der außergewöhnlichen Belastung; Berücksichtigung von gezahltem Schulgeld an inländische Schulen als Sonderausgabe gem. § 10 Abs. 1 Nr. 9 EStG; Abzugsfähigkeit von Zahlungen an Schulen im übrigen Gemeinschaftsgebiet als Sonderausgaben

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • IWW (Kurzinformation)

    Schulgeldzahlungen an Schulen im EU-Ausland

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Schulgeldzahlungen für Privatschulen im EU-Ausland unabhängig von ihrer Höhe als Sonderausgaben abzugsfähig

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Schulgeldzahlungen fü;r Privatschulen im EU-Ausland

  • steuertipps.de (Kurzinformation)

    Auslands-Internate: Schuldgeld unbegrenzt abziehbar

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Schulgeldzahlungen im EU-Ausland sind unabhängig von ihrer Höhe als Sonderausgaben abziehbar

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2008, 677
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BFH, 21.10.2008 - X R 15/08

    Abzug von Schulgeld für den Besuch eines schottischen Internats als Sonderausgabe

    Die Entscheidung des FG ist in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2008, 677; veröffentlicht.
  • FG Köln, 18.03.2009 - 7 K 2854/08

    Ausbildungsfreibetrag auch für hochbegabte Kinder erst ab Volljährigkeit

    Eine Hochbegabung, wie sie bei der Tochter der Kläger vorliege, stelle keinen Ausnahmefall dar, der neben dieser Pauschalregelung eine besondere steuerliche Berücksichtigung in Form einer außergewöhnlichen Belastung rechtfertige (Hinweis auf Urteil des FG Köln vom 14.02.2008, 10 K 7404/01, EFG 2008, 677).

    Es fehlt insoweit schon an klaren Abgrenzungskriterien dafür, weshalb gerade im Fall der Hochbegabung eine solche Außergewöhnlichkeit vorliegen soll (vgl. FG Köln, Urteil vom 14.02.2008 10 K 7404/01, EFG 2008, 677; FG Münster, Urteil vom 26.02.2003 1 K 1545/01 E, EFG 2003, 1084).

  • FG München, 29.05.2008 - 15 K 3058/05

    Kosten für den Besuch eines ausländischen Internats

    Der Gleichheitssatz kann nur dadurch gewahrt werden, dass die Vergünstigung, die die Mitglieder einer begünstigten Gruppe erhalten, auch auf die Mitglieder der benachteiligten Gruppe erstreckt wird (ebenso FG Köln vom 14. Februar 2008 10 K 7404/01, DStR 2008, 663).
  • FG Rheinland-Pfalz, 20.01.2010 - 1 K 1285/08

    Keine Änderung bestandskräftiger und festsetzungsverjährter

    Der Gleichheitssatz kann nur dadurch gewahrt werden, dass die Vergünstigung, die die Mitglieder einer begünstigten Gruppe erhalten, auch auf die Mitglieder der benachteiligten Gruppe erstreckt wird (vgl. FG Köln, Urteil vom 14. Februar 2008, 10 K 7404/01, DStR 2008, 663; FG München, Urteil vom 23. September 2008, 12 K 718/08, EFG 2009, 1456).
  • FG München, 23.09.2008 - 12 K 718/08

    Schulgeldzahlungen für eine nach Landesrecht angezeigte Ergänzungsschule keine

    Der Gleichheitssatz kann nur dadurch gewahrt werden, dass die Vergünstigung, die die Mitglieder einer begünstigten Gruppe erhalten, auch auf die Mitglieder der benachteiligten Gruppe erstreckt wird (vgl. FG Köln vom 14. Februar 2008 10 K 7404/01, DStR 2008, 663 und FG München vom 29. Mai 2008 15 K 3058/05, [...]).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht