Rechtsprechung
   FG Köln, 25.03.2015 - 3 K 1265/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,15574
FG Köln, 25.03.2015 - 3 K 1265/12 (https://dejure.org/2015,15574)
FG Köln, Entscheidung vom 25.03.2015 - 3 K 1265/12 (https://dejure.org/2015,15574)
FG Köln, Entscheidung vom 25. März 2015 - 3 K 1265/12 (https://dejure.org/2015,15574)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,15574) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Entstehen eines steuerpflichtigen privaten Veräußerungsgeschäfts durch die Veräußerung eines Erbbaurechts mit aufstehendem Gebäude

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    EStG § 22 Nr. 2, § 23 Abs. 1
    Privates Veräußerungsgeschäft bei unentgeltlichem Erwerb eines Erbbaurechts an unbebautem Grundstück und Veräußerung des "bebauten" Erbbaurechts innerhalb von zehn Jahren

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verkauf Erbbaurecht

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Privates Veräußerungsgeschäft - Verkauf Erbbaurecht

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Veräußerung eines Erbbaurechts als steuerbarer Vorgang?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Unentgeltliches Erbbaurecht: Keine Anschaffung durch Erbbauzinsverpflichtung

In Nachschlagewerken

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2015, 1528
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 08.11.2017 - IX R 25/15

    Veräußerung eines unentgeltlich bestellten Erbbaurechts kein privates

    Auf die Revision der Klägerin wird das Urteil des Finanzgerichts Köln vom 25. März 2015  3 K 1265/12 aufgehoben.

    Das Finanzgericht (FG) vertrat in seinem in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2015, 1528 veröffentlichten Urteil die Rechtsauffassung, dass die Klägerin mit der Veräußerung des Erbbaurechts zusammen mit dem von ihr hergestellten Gebäude zwar nicht --wovon das FA ausgegangen war-- ein privates Veräußerungsgeschäft i.S. des § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG verwirklicht habe.

    Die Klägerin beantragt sinngemäß, das angefochtene Urteil des FG vom 25. März 2015  3 K 1265/12 aufzuheben und den Einkommensteuerbescheid 2005 vom 1. September 2011 sowie den Bescheid über die gesonderte Feststellung des verbleibenden Verlustvortrags zur Einkommensteuer auf den 31. Dezember 2005 vom 1. September 2011 --beide in Gestalt der Einspruchsentscheidung vom 5. April 2012-- mit der Maßgabe zu ändern, dass die auf sie entfallenden Einkünfte aus privaten Veräußerungsgeschäften um 688.160 EUR gemindert werden.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht