Rechtsprechung
   FG Köln, 29.01.2009 - 10 K 4414/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,7781
FG Köln, 29.01.2009 - 10 K 4414/07 (https://dejure.org/2009,7781)
FG Köln, Entscheidung vom 29.01.2009 - 10 K 4414/07 (https://dejure.org/2009,7781)
FG Köln, Entscheidung vom 29. Januar 2009 - 10 K 4414/07 (https://dejure.org/2009,7781)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,7781) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Judicialis

    Rechtmäßigkeit einer Ablehnung der Festsetzung von Prozesszinsen auf eine Erstattung aus der Einkommensteuer; Voraussetzungen für eine Verzinsung von Ansprüchen aus dem abgabenrechtlichen Verhältnis zwischen Bürger und Verwaltung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Prozesszinsen auf Steuererstattungsbeträge; Grundlagenbescheid

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Abgabenordnung, Körperschaftsteuer - Prozesszinsen auf Steuererstattungsbeträge; Grundlagenbescheid

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtmäßigkeit einer Ablehnung der Festsetzung von Prozesszinsen auf eine Erstattung aus der Einkommensteuer; Voraussetzungen für eine Verzinsung von Ansprüchen aus dem abgabenrechtlichen Verhältnis zwischen Bürger und Verwaltung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2009, 1096
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 18.09.2012 - VIII R 9/09

    Prozesszinsen: Körperschaftsteuerbescheid kein Grundlagenbescheid für den

    Die dagegen nach erfolglosem Einspruchsverfahren erhobene Klage wies das Finanzgericht (FG) mit seinem in Entscheidungen der Finanzgerichte 2009, 1096 veröffentlichten Urteil als unbegründet ab.
  • FG Niedersachsen, 07.12.2010 - 15 K 458/07

    Hinzugeschätzte Betriebseinnahmen als verdeckte Gewinnausschüttung bei

    § 32 a KStG enthält eine rein verfahrensrechtliche Vorschrift, die als Änderungsnorm eine eigenständige Rechtsgrundlage für den Erlass, die Aufhebung oder Änderung eines Steuerbescheids gegenüber dem Anteilseigner einer Kapitalgesellschaft schafft, wenn gegenüber der Kapitalgesellschaft ein Steuerbescheid auf Grund einer vGA erlassen, aufgehoben oder geändert wird (FG Köln, Gerichtsbescheid vom 29. Januar 2009 10 K 4414/07, EFG 2009, 1096, 1098).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht