Rechtsprechung
   FG Köln, 30.01.2001 - 13 K 2347/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,10755
FG Köln, 30.01.2001 - 13 K 2347/99 (https://dejure.org/2001,10755)
FG Köln, Entscheidung vom 30.01.2001 - 13 K 2347/99 (https://dejure.org/2001,10755)
FG Köln, Entscheidung vom 30. Januar 2001 - 13 K 2347/99 (https://dejure.org/2001,10755)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,10755) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Körperschaftsteuer - Höhe der nachträglichen Anschaffungskosten einer Beteiligung bei Darlehensverzicht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Darlehensverzicht des Alleingesellschafters einer GmbH

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2001, 588
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • FG Berlin-Brandenburg, 30.01.2013 - 12 K 12056/12

    Körperschaftsteuer 2004 bis 2006 und Gewerbesteuermessbetrag 2004 bis 2006

    Zudem gab es keine Anhaltspunkte für eine etwaige ratenweise Rückzahlung der Darlehen in der Folgezeit (vgl. dazu BFH-Urteil vom 28. November 2002 I R 30/01, Sammlung der Entscheidungen des BFH [BFH/NV] 2002, 677; FG Köln, Urteil vom 30. Januar 2001 13 K 2347/99, juris), so dass die X GmbH davon ausgehen durfte, dass eine hohe Wahrscheinlichkeit für den vollständigen Ausfall der gewährten Darlehen sprach.
  • FG München, 04.02.2004 - 7 K 337/99

    Verdeckte Einlage durch Forderungsverzicht ist mit dem Teilwert der Forderung zu

    Eine Darlehensforderung kann im Zeitpunkt des Forderungsverzichts durchaus werthaltig sein, auch wenn sie nicht sofort in vollem Umfang, sondern erst ratenweise in der Folgezeit verwirklicht werden kann (vgl. FG Köln, Urteil vom 30. Januar 2001 13 K 2347/99, Haufe-Index 565587; Rev. hierzu unbegründet, BFH-Urteil vom 28. November 2002 l R 30/01, BFH/NV 2002, 677 ).
  • FG Köln, 04.07.2001 - 13 V 1430/01

    Einlagewert bei Verzicht auf Darlehen mit eigenkapitalersetzendem Charakter

    Im Hinblick auf das gegen das Urteil des Senats vom 30.1.2001 - 13 K 2347/99 (EFG 2001, 588) - anhängige Revisionsverfahren I R 30/01 läßt der Senat die Beschwerde zu.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht