Rechtsprechung
   FG Köln, 11.03.1999 - 9 K 2277/98   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beginn und Lauf der Festsetzungsfrist bei der Schenkungssteuer; Ausführung einer freigebigen Zuwendung; Forderungsrecht als Zuwendungsobjekt; Freigebiege Zuwendung als Schenkung unter Lebenden; Maßstab zur Feststellung des Steuerwertes der Bereicherung; Bemessungsgrundlage bei der Festsetzung der Schenkungssteuer; Steuerrechtliche Qualifizierung eines vererblichen Nutzungsrechts; Maßstab zur Ermittlung des zukünftigen Durchschnittsertrages eines Wirtschaftsgutes; Freigebiege Zuwendung eines Gewinnbezugsrechts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BFH, 21.05.2001 - II R 48/99

    Geschäftsanteil - GmbH - Nießbrauch - Gesamtrechtsnachfolge - Übergabevertrag -

    Das FA beantragt, unter Änderung des Urteils des FG Köln vom 11. März 1999 9 K 2277/98 die Schenkungsteuer auf 2 376 700 DM festzusetzen.

    Der Kläger beantragt, die Revision des FA zurückzuweisen und --im Wege der Anschlussrevision-- unter Aufhebung des Urteils des FG Köln vom 11. März 1999 9 K 2277/98 und des Schenkungsteuerbescheides die Steuer auf 0 DM herabzusetzen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht