Rechtsprechung
   FG München, 14.05.2009 - 15 K 2945/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,21883
FG München, 14.05.2009 - 15 K 2945/07 (https://dejure.org/2009,21883)
FG München, Entscheidung vom 14.05.2009 - 15 K 2945/07 (https://dejure.org/2009,21883)
FG München, Entscheidung vom 14. Mai 2009 - 15 K 2945/07 (https://dejure.org/2009,21883)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,21883) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • openjur.de

    Ordnungsmäßigkeit eines Fahrtenbuches - Betriebliche doppelte Haushaltsführung: Annahme von Familienheimfahrten auch bei zweiter Betriebsstätte am Familienwohnsitz

  • Judicialis

    Anforderungen an die ordnungsgemäße Führung eines Fahrtenbuches eines freiberuflich tätigen Steuerberaters; Inländischer Listenpreis im Zeitpunkt der Erstzulassung zzgl. der Kosten für Sonderausstattungen einschließlich der Umsatzsteuer als Bezugsgröße i.R.d. privaten Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs; Umfang der Abzugsfähigkeit von Kosten für Fahrten zwischen zwei Betriebsstätten einer selbstständigen Tätigkeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zuständigkeit für den zweiten Rechtszug; Ordnungsmäßigkeit eines Fahrtenbuchs

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Zuständigkeit für den zweiten Rechtszug - Ordnungsmäßigkeit eines Fahrtenbuchs

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen an die ordnungsgemäße Führung eines Fahrtenbuches eines freiberuflich tätigen Steuerberaters; Inländischer Listenpreis im Zeitpunkt der Erstzulassung zzgl. der Kosten für Sonderausstattungen einschließlich der Umsatzsteuer als Bezugsgröße i.R.d. privaten Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs; Umfang der Abzugsfähigkeit von Kosten für Fahrten zwischen zwei Betriebsstätten einer selbstständigen Tätigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Fahrtenbuch kann trotz weniger Fehleintragungen zu verwerfen sein

Papierfundstellen

  • EFG 2009, 1449
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Hessen, 30.06.2009 - 3 K 1810/05

    Ordnungsmäßigkeit eines Fahrtenbuchs - Fahrten zwischen Wohnung und

    Treten bei einer Vielzahl von Eintragungen in einer gewissen Regelmäßigkeit und Ähnlichkeit deutliche Fehler auf und ergeben sich auch sonst zu den übrigen Belegen offenkundige Widersprüche, so ist das für das betreffende Kalenderjahr geführte Fahrtenbuch insgesamt als nicht ordnungsgemäß zu verwerfen (vgl. BFH-Urteil vom 14.03.2007 XI R 59/04, BFH/NV 2007, 1838; Finanzgericht München, Urteil vom 14.05.2009 15 K 2945/07, Juris; Finanzgericht Köln, Urteil vom 27.04.2006 10 K 4600/04, EFG 2006, 1664).
  • FG Nürnberg, 18.02.2010 - 4 K 843/09

    Ordnungsmäßigkeit eines Fahrtenbuchs bei offenkundigen Widersprüchen zwischen

    Verworfen wurde ein Fahrtenbuch, bei dem an bestimmten Tagen die Zielorte regional erheblich von den zeitgleich ausgestellten Tankquittungen abweichen, da dies ein systematischer, über alle Streitjahre sich erstreckender Eintragungsmangel sei (FG München, Urteil vom 14.05.2009 15 K 2945/09, EFG 2009, 1449).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht