Rechtsprechung
   FG München, 21.04.2010 - 4 K 3009/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,12865
FG München, 21.04.2010 - 4 K 3009/07 (https://dejure.org/2010,12865)
FG München, Entscheidung vom 21.04.2010 - 4 K 3009/07 (https://dejure.org/2010,12865)
FG München, Entscheidung vom 21. April 2010 - 4 K 3009/07 (https://dejure.org/2010,12865)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,12865) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW
  • openjur.de

    Versicherungssteuer-Befreiung für Auslandsreise-Krankenversicherung innerhalb eines Reiseversicherungspakets

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VersStG § 4 Nr. 5 S. 1; AO § 42
    VersSt-Befreiung für Auslandsreise-Krankenversicherung innerhalb eines Reiseversicherungspakets

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    VersSt-Befreiung für Auslandsreise-Krankenversicherung innerhalb eines Reiseversicherungspakets

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Befreiung des für eine Auslandsreise-Krankenversicherung anteiligen Betrags innerhalb eines Reiseversicherungspaketes von der Versicherungssteuer; Zulässigkeit der Festsetzung einer Steuer nach Ablauf der Festsetzungsfrist; Zugrundelegung der versicherungskaufmännischen Kalkulation der Preisgestaltung und der Preiszusammensetzung durch den Versicherer bei der Ermittlung des betragsmäßigen Umfangs der Steuerbefreiung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2010, 1747
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 13.12.2011 - II R 26/10

    Versicherungsteuerrechtliche Behandlung des Krankenversicherungsanteils in

    Das Urteil ist in Entscheidungen der Finanzgerichte 2010, 1747 veröffentlicht.
  • SG Dortmund, 26.02.2014 - S 40 KR 234/08

    Sozialgericht bestätigt Wahltarife der AOK

    Denn gemäß § 4 Nr. 5 VersStG ist von der Besteuerung ausgenommen die Zahlung des Versicherungsentgelts für eine Versicherung, durch die Ansprüche auf Kapital-, Renten- oder sonstige Leistungen im Falle des Erlebens, der Krankheit, der Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit bzw. der verminderten Erwerbsfähigkeit, des Alters, des Todes oder in besonderen Notfällen begründet werden, was ebenso für die Versicherungen der Klägerin gelten dürfte (vgl. BFH, Beschluss vom 13.12.2011, Az.: II R 26/10; FG München, Urteil vom 21.04.2010, Az.: 4 K 3009/07 zu einer Auslandsreiseversicherung).
  • FG Nürnberg, 25.04.2013 - 6 K 919/12

    Versicherungssteuer auf Reiseversicherungs-Pakete

    Im Hinblick auf das beim Bundesfinanzhof zur Streitfrage der versicherungsteuerlichen Behandlung des Krankenversicherungsanteils in Reiseversicherungspakten anhängige Revisionsverfahren II R 26/10 (Vorinstanz: Finanzgericht München, Urteil vom 21. April 2010 4 K 3009/07) hat das Gericht mit Einverständnis der Parteien am 24. Juni 2010 das Ruhen des Verfahrens angeordnet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht