Rechtsprechung
   FG München, 24.04.2002 - 14 K 4520/97   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,6348
FG München, 24.04.2002 - 14 K 4520/97 (https://dejure.org/2002,6348)
FG München, Entscheidung vom 24.04.2002 - 14 K 4520/97 (https://dejure.org/2002,6348)
FG München, Entscheidung vom 24. April 2002 - 14 K 4520/97 (https://dejure.org/2002,6348)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,6348) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen an die Leistungsangaben in Abrechnungspapieren für den Vorsteuerabzug; Anforderungen an den Buch- und Belegnachweis bei steuerfreien Ausfuhrlieferungen; Umsatzsteuer 1994, 1995

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Anforderungen an die Leistungsangaben in Abrechnungspapieren für den Vorsteuerabzug; Anforderungen an den Buch- und Belegnachweis bei steuerfreien Ausfuhrlieferungen

  • BRZ (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Nachweispflicht für Vorsteuerabzug und steuerfreie Ausfuhrlieferungen

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Anforderungen an die Leistungsangaben in Abrechnungspapieren für den Vorsteuerabzug - Anforderungen an den Buch- und Belegnachweis bei steuerfreien Ausfuhrlieferungen - Umsatzsteuer 1994, 1995

Besprechungen u.ä.

  • BRZ (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Nachweispflicht für Vorsteuerabzug und steuerfreie Ausfuhrlieferungen

Papierfundstellen

  • EFG 2002, 1334
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • FG Baden-Württemberg, 30.10.2006 - 9 V 40/06

    Steuerfreiheit für Ausfuhrlieferungen - Beleg- und Buchnachweis bei hochpreisigen

    Er hält an seiner Rechtsauffassung fest, die sich auf das rechtskräftige Urteil des Finanzgerichts München vom 24. April 2002 14 K 4520/97, EFG 2002, 1334 stütze.

    Mit dem Finanzgericht München in seinem rechtskräftigen Urteil vom 24. April 2002 14 K 4520/97, EFG 2002, 1334 ist der Senat der Auffassung, dass die Bezeichnung "Armbanduhren mit autom.

    Mit seinem Beschluss vom 29. November 2002 V B 119/02 (BFH/NV 2003, 518) hat der BFH die Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Finanzgerichts München vom 24. April 2002 14 K 4520/97 (EFG 2002, 1334) zurückgewiesen.

  • BFH, 06.04.2006 - V B 22/06

    Lieferung von Mobiltelefonen - Vorsteuerabzug; Anforderungen an

    Überdies seien entgegen der Ansicht des FG die Anforderungen der Rechtsprechung an die Leistungsbeschreibung hochpreisiger Uhren (FG München, Urteil vom 24. April 2002 14 K 4520/97, Entscheidungen der Finanzgerichte --EFG-- 2002, 1334; nachfolgend BFH-Beschluss in BFH/NV 2003, 518) auch im Streitfall anwendbar.
  • FG Köln, 17.10.2007 - 4 K 3349/05

    Voraussetzungen einer Steuerbefreiung für Ausfuhrlieferungen; Behandlung von

    Die vom Beklagten genannten Urteile, maßgeblich des Finanzgerichts München vom 24.4.2002 (14 K 4520/97, EFG 2002, 1334), stützten nicht die Auffassung des Beklagten, dass nur die Angabe der Individualnummern handelsüblich sei.

    Auch das FG München hat im Urteil vom 24.2.2002 (14 K 4520/97, EFG 2002, 1334) keine Definition des Merkmals formuliert.

  • FG Mecklenburg-Vorpommern, 10.03.2003 - 2 V 118/02

    Mangels Belegnachweises kein Vorsteuerabzug aus einer Barrechnung mit nur

    In der Rechtsprechung ist geklärt, daß die Angaben in einer Rechnung i. S. des § 15 Abs. 1 Nr. 1 UStG i.V.m. § 14 Abs. 4 UStG eine eindeutige und leicht nachprüfbare Feststellung der Voraussetzungen für den Vorsteuerabzug ermöglichen müssen (ständige Rechtsprechung, vgl. zuletzt nur BFH, Beschluß vom 29.11.2002 - V B 119/02, JURIS unter Bestätigung des vorinstanzlichen Urteils des Finanzgerichts München vom 24.04.2002 - 14 K 4520/97, EFG 2002, 1334 , vollständiger Sachverhalt ebenfalls JURIS).

    Ebensowenig wie in dem vom FG München am 24.04.2002 a.a.O. entschiedenen Fall die Sammelbezeichnung "diverse Armbanduhren" oder "diverse Armbänder" ohne Bezugnahme auf andere Unterlagen als ausreichende Leistungsbeschreibung i. S. des § 15 Abs. 1 Nr. 1 UStG angesehen wurde (s. hierzu auch die Beschwerdeentscheidung des BFH vom 29.11.2002 a.a.O), kann auch im vorliegenden Streitfall die - weit weniger aussagekräftige - Gattungsbezeichnung "Textilien Gemischt" eine ausreichende Leistungsbeschreibung darstellen.

  • FG Düsseldorf, 15.09.2017 - 1 K 2978/15
    Der vom FA angeführte Beschluss des BFH vom 29.11.2002 (V B 119/02) und das Urteil des FG München vom 24. April 2002 (14 K 4520/97) sei auf den Streitfall nicht übertragbar, da dort die Lieferung hochpreisiger Markenuhren streitgegenständlich gewesen sei, bei denen eine genaue Bezeichnung möglich sei.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht