Rechtsprechung
   FG Münster, 18.04.2007 - 7 V 1288/07 AO   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,13817
FG Münster, 18.04.2007 - 7 V 1288/07 AO (https://dejure.org/2007,13817)
FG Münster, Entscheidung vom 18.04.2007 - 7 V 1288/07 AO (https://dejure.org/2007,13817)
FG Münster, Entscheidung vom 18. April 2007 - 7 V 1288/07 AO (https://dejure.org/2007,13817)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,13817) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Judicialis

    Abgabenrechtliche Pfändbarkeit unveräußerlicher Rechte bzw. eines Nießbrauchsrechts; Gegenstand einer abgabenrechtlichen Pfändungsverfügung in ein Nießbrauchsrecht; Rechtliche Natur miteinander verbundener Pfändungsverfügungen gemäß §§ 309 Abs. 1, 321 Abs. 1 Abgabenordnung (AO) und deren Beitreibung dienender Einzugsverfügungen gemäß § 314 Abs. 1 AO; Jeweilige Überprüfbarkeit einer nach der AO miteinander verbundenen Pfändungsverfügung und der deren Beitreibung dienender Einzugsverfügung; Formelle und inhaltliche Anforderungen an eine abgabenrechtliche Pfändungsverfügung; Anfechtungsklagebefugnis eines Drittschuldners gegen abgabenrechtliche Volltreckungsverfügungen; Finanzgerichtliche Anordnung der Aussetzung der Vollziehung eines angefochtenen Steuerbescheides

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Vollstreckungsverfahren - Rechtmäßigkeit einer Pfändungs- und Einziehungsverfügung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Abgabenrechtliche Pfändbarkeit unveräußerlicher Rechte bzw. eines Nießbrauchsrechts; Gegenstand einer abgabenrechtlichen Pfändungsverfügung in ein Nießbrauchsrecht; Rechtliche Natur miteinander verbundener Pfändungsverfügungen gemäß §§ 309 Abs. 1, 321 Abs. 1 Abgabenordnung (AO) und deren Beitreibung dienender Einzugsverfügungen gemäß § 314 Abs. 1 AO; Jeweilige Überprüfbarkeit einer nach der AO miteinander verbundenen Pfändungsverfügung und der deren Beitreibung dienender Einzugsverfügung; Formelle und inhaltliche Anforderungen an eine abgabenrechtliche Pfändungsverfügung; Anfechtungsklagebefugnis eines Drittschuldners gegen abgabenrechtliche Volltreckungsverfügungen; Finanzgerichtliche Anordnung der Aussetzung der Vollziehung eines angefochtenen Steuerbescheides

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • EFG 2007, 1136



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • FG Niedersachsen, 02.02.2015 - 15 V 207/14

    Anfechtung einer Pfändungs- und Einziehungsverfügung bzw. einer Anordnung nach §

    So wie es sich bei der Pfändungsverfügung und der Einziehungsverfügung um (zwei) Verwaltungsakte handelt (vgl. BFH-Urteil vom 18. Juli 2000 VII R 94/98, BFH/NV 2001, 141 zur Pfändungsverfügung; FG Münster, Beschluss vom 18. April 2007 7 V 1288/07 AO, EFG 2007, 1136, unter II. 1. der Gründe), stellt auch die Anordnung nach § 319 AO i.V.m. § 850c Abs. 4 ZPO einen Verwaltungsakt dar.
  • FG Niedersachsen, 28.01.2015 - 15 V 208/14

    Keine Wiedereinsetzung in abgelaufene Klagefrist bei nicht ordnungsgemäßem

    So wie es sich bei der Pfändungsverfügung und der Einziehungsverfügung um (zwei) Verwaltungsakte handelt (vgl. BFH-Urteil vom 18. Juli 2000 VII R 94/98, BFH/NV 2001, 141 zur Pfändungsverfügung; FG Münster, Beschluss vom 18. April 2007 7 V 1288/07 AO, EFG 2007, 1136, unter II. 1. der Gründe), stellt auch die Anordnung nach § 319 AO i.V.m. § 850c Abs. 4 ZPO einen Verwaltungsakt dar.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht