Rechtsprechung
   FG Münster, 19.12.2012 - 11 K 1785/11 F   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,44000
FG Münster, 19.12.2012 - 11 K 1785/11 F (https://dejure.org/2012,44000)
FG Münster, Entscheidung vom 19.12.2012 - 11 K 1785/11 F (https://dejure.org/2012,44000)
FG Münster, Entscheidung vom 19. Dezember 2012 - 11 K 1785/11 F (https://dejure.org/2012,44000)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,44000) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Steuerliche Berücksichtigungsfähigkeit der anhand eines Fahrtenbuchs ermittelten tatsächlichen Kosten als Betriebsausgaben für durchgeführte Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte im Anschluss oder im Vorfeld zu einem Mandantenbesuch

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 4 Abs 5 Nr 6; EStG § 9 Abs 1 Satz 3 Nr 4
    Anwendung der Entfernungspauschale bei einem Steuerberater

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte - Anwendung der Entfernungspauschale bei einem Steuerberater

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • nrw.de PDF, S. 1 (Pressemitteilung)

    Entfernungspauschale bei Dreiecksfahrten

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Entfernungspauschale bei Dreiecksfahrten

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Zur Entfernungspauschale bei Dreiecksfahrten

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Aufwendungen für Mandantenbesuche eines Steuerberaters

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Entfernungspauschale bei Dreicksfahrten

  • DER BETRIEB (Kurzinformation)

    Entfernungspauschale bei Dreiecksfahrten

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Halbe oder ganze Entfernungspauschale an Reisetagen?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    FG Münster zur Gewährung der Entfernungspauschale bei so genannten Dreiecksfahrten - Betriebsausgaben für Strecken zwischen Wohnung und Betrieb auf Entfernungspauschale begrenzt

In Nachschlagewerken

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2013, 419
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 19.05.2015 - VIII R 12/13

    Aufwendungen für Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte - "Umwegfahrten"

    Auf die Revision des Beklagten wird das Urteil des Finanzgerichts Münster vom 19. Dezember 2012  11 K 1785/11 F aufgehoben.

    Der Klage gab das Finanzgericht (FG) mit seinem in Entscheidungen der Finanzgerichte 2013, 419 veröffentlichten Urteil vom 19. Dezember 2012  11 K 1785/11 F insoweit statt, als es dem Kläger auch für diejenigen Arbeitstage die ungekürzte Entfernungspauschale zusprach, an denen er im Vorlauf oder im Anschluss (d.h. entweder während der Hin- oder Rückfahrt) Mandantenbesuche gemacht hatte.

  • FG Niedersachsen, 24.04.2013 - 9 K 218/12

    Abzug von außergewöhnlichen Kfz-Kosten als Werbungskosten neben der

    Sinn und Zweck der Einführung der Abgeltungswirkung in § 9 Abs. 2 Satz 1 EStG sollte nach den gesetzgeberischen Motiven auch die Vermeidung zukünftiger Rechtsstreitigkeiten zwischen Steuerpflichtigen und dem Finanzamt über die Berücksichtigung besonderer Kosten (z.B. Kosten für Abholfahrten) und außergewöhnliche Kosten (z. B. Unfallkosten) bei den Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte sein (vgl. FG Münster, Urteil vom 19. Dezember 2012 11 K 1785/11 F, EFG 2013, 419, Rev. eingelegt, Az. des BFH: VIII R 12/13 betr. sog. Dreiecksfahrten).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht