Rechtsprechung
   FG Münster, 22.02.2008 - 9 K 509/07 K, F   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,11806
FG Münster, 22.02.2008 - 9 K 509/07 K, F (https://dejure.org/2008,11806)
FG Münster, Entscheidung vom 22.02.2008 - 9 K 509/07 K, F (https://dejure.org/2008,11806)
FG Münster, Entscheidung vom 22. Februar 2008 - 9 K 509/07 K, F (https://dejure.org/2008,11806)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,11806) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Judicialis

    Ertragssteuerrechtlicher Abzug von Gewinnminderungen aus Anlass von Vermögensverlagerungen zwischen zwei niederländischen Schwestergesellschaften; Berichtigung von Einkünften nach § 1 Gesetz über die Besteuerung bei Auslandsbeziehungen (AStG); Anwendbarkeit von § 1

  • Wolters Kluwer

    Ertragssteuerrechtlicher Abzug von Gewinnminderungen aus Anlass von Vermögensverlagerungen zwischen zwei niederländischen Schwestergesellschaften; Berichtigung von Einkünften nach § 1 Gesetz über die Besteuerung bei Auslandsbeziehungen (AStG); Anwendbarkeit von § 1 AStG ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vermögensverlagerungen zwischen niederländischen Schwestergesellschaften

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Körperschaftsteuer: - Vermögensverlagerungen zwischen niederländischen Schwestergesellschaften

Papierfundstellen

  • EFG 2008, 923
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BFH, 12.10.2016 - I R 92/12

    Doppelstöckige Personengesellschaft - Zuordnung von Sonderbetriebsvermögen II

    Da weder Art. 13 DBA-Niederlande 1959 noch Nr. 10 des Schlussprotokolls zu den Art. 5, 7 und 13 DBA-Niederlande 1959 (BGBl II 1960, 1794, BStBl I 1960, 394) eine Definition des Dividendenbegriffs enthalten (Senatsurteil vom 9. April 1997 I R 178/94, BFHE 183, 114, BStBl II 1997, 657) und gleichzeitig ein dem Art. 10 Abs. 3 des Musterabkommens der Organisation for Economic Cooperation and Development (OECD-Musterabkommen --OECD-MustAbk--) entsprechender Verweis auf das Recht des Ansässigkeitsstaates fehlt, ist nach der allgemeinen Regelung des Art. 2 Abs. 2 DBA-Niederlande 1959 das Recht des Anwenderstaates maßgeblich (FG Münster, Urteil vom 22. Februar 2008  9 K 509/07 K,F, EFG 2008, 923; Mick in Wassermeyer, Niederlande Art. 13 Rz 14; vgl. auch Senatsurteil vom 19. Februar 1975 I R 26/73, BFHE 115, 327, BStBl II 1975, 584).
  • FG Köln, 08.05.2013 - 10 K 1172/12

    Anrechnung von Teilwertabschreibungen auf an eine russische Tochtergesellschaft

    I 2011 S. 277, mit Hinweis auf BMF-Schreiben vom 23.02.1983, BStBI 1, 218; FG Münster vom 22.02.2008, 9 K 509/07 K,F; Dötsch/Pung in: Dötsch, Jost, Pung, Witt, Die Körperschaftsteuer, § 8b Rn. 123a; Eberhard, DstR 2009, 2232, Morlock, Diskussionsbeitrag, JbFStR 2010/2011 S. 820.

    3 FG Münster vom 22.02.2008, 9 K 509/07 K,F; siehe auch Gesetzesbegründung zur Neufassung des § 8b Abs. 3 Satz 4- 8 KStG in BR-DrS 544/07 S. 95, wonach ein ungesichertes Darlehen der Muttergesellschaft aufgrund Fremdunüblichkeit bereits von einem Gegenbeweis ausgeschlossen ist.

    11 FG Münster vom 22.02.2008, 9 K 509/07 K,F; Dötsch!Pung in: Dötsch, Jost, Pung, Witt.

  • BFH, 12.10.2016 - I R 93/12

    Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 12. 10. 2016 I R 92/12 -

    Da weder Art. 13 DBA-Niederlande 1959 noch Nr. 10 des Schlussprotokolls zu den Art. 5, 7 und 13 DBA-Niederlande 1959 (BGBl II 1960, 1794, BStBl I 1960, 394) eine Definition des Dividendenbegriffs enthalten (Senatsurteil vom 9. April 1997 I R 178/94, BFHE 183, 114, BStBl II 1997, 657) und gleichzeitig ein dem Art. 10 Abs. 3 des Musterabkommens der Organisation for Economic Cooperation and Development (OECD-Musterabkommen --OECD-MustAbk--) entsprechender Verweis auf das Recht des Ansässigkeitsstaates fehlt, ist nach der allgemeinen Regelung des Art. 2 Abs. 2 DBA-Niederlande 1959 das Recht des Anwenderstaates maßgeblich (FG Münster, Urteil vom 22. Februar 2008  9 K 509/07 K,F, Entscheidungen der Finanzgerichte 2008, 923; Mick in Wassermeyer, Niederlande Art. 13 Rz 14; vgl. auch Senatsurteil vom 19. Februar 1975 I R 26/73, BFHE 115, 327, BStBl II 1975, 584).
  • FG Düsseldorf, 28.03.2014 - 6 K 4087/11

    Teilwertabschreibung auf verzinsliche eigenkapitalersetzende Darlehensforderungen

    Sowohl der BFH als auch einzelne Finanzgerichte und die überwiegende Auffassung in der Literatur bezweifelten, dass § 1 AStG mit der Niederlassungsfreiheit vereinbar sei (BFH-Urteil vom 29.11.2000 I R 85/99, BStBl II 2002, 720; FG Düsseldorf Urteil vom 19.2.2008 17 K 894/05 E, EFG 2008, 1006; FG Münster Urteil vom 22.2.2008 9 K 509/07 K, F, EFG 2008, 923; FG München vom 17.7.2009 2 K 2798/06, EFG 2010, 750; Wassermeyer, IStR 2001, 113; Schön IStR 2004, 289; Schaumburg, DB 2005, 1129; Rödder, DStR 2004, 1632).
  • FG Hamburg, 22.08.2016 - 3 K 36/16

    Versäumte Klagefrist oder Rechtsmittelfrist - Zu den persönlichen und

    Dementsprechend ohne Bedeutung sind hier auf Empfängerseite die Fragen der abkommensrechtlichen Behandlung mittelbarer verdeckter Gewinnausschüttungen einer gemäß DBA im Ausland ansässigen Kapitalgesellschaft (vgl. Urteile FG Münster vom 22.02.2008 9 K 509/07 K,F, EFG 2008, 923; FG Köln vom 22.08.2007 13 K 647/03, EFG 2008, 161, DStRE 2008, 696; FG Nürnberg vom 20.01.2005 VII 227/2002, Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht