Rechtsprechung
   FG Münster, 22.05.2014 - 9 K 5096/07 K   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,24761
FG Münster, 22.05.2014 - 9 K 5096/07 K (https://dejure.org/2014,24761)
FG Münster, Entscheidung vom 22.05.2014 - 9 K 5096/07 K (https://dejure.org/2014,24761)
FG Münster, Entscheidung vom 22. Mai 2014 - 9 K 5096/07 K (https://dejure.org/2014,24761)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,24761) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KAGG 2000 § 40a Abs 1; KStG 2002 § 8b Abs 3 Satz 3
    Teilwertabschreibung auf Investmentfondsanteile

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Körperschaftsteuer - Teilwertabschreibung auf Investmentfondsanteile

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2014, 1982
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Münster, 28.10.2016 - 9 K 2393/14

    Bilanzansätze für Anteile an offenen Immobilienfonds im Umlaufvermögen;

    Abzustellen ist darauf, ob aus Sicht des Bilanzstichtages mehr Gründe für ein Andauern der Wertminderung sprechen als dagegen (Senatsurteil vom 22.5.2014 9 K 5096/07 K, EFG 2014, 1982).
  • FG Düsseldorf, 09.12.2014 - 6 K 534/06

    Berücksichtigung von in der Handels- und Steuerbilanz vorgenommenen

    Das Wertpapier-Sondervermögen gilt nach § 38 Abs. 1 Satz 1 KAGG als Zweckvermögen i.S. des § 1 Abs. 1 Nr. 5 KStG 2001; es ist daher steuerrechtlich als Vermögensmasse anzusehen, an der die Anteilsscheininhaber beteiligt sind, wobei die Anteilsscheine an dem Wertpapier-Sondervermögen aber zivilrechtlich keine Anteile an einer Vermögensmasse vermitteln, sondern lediglich Miteigentum bzw. Mitgläubigerschaft an den Finanzinstrumenten des Sondervermögens verbriefen (BFH-Urteil vom 25.6.2014 I R 33/09, BFHE 246, 310, HFR 2014, 1011; FG Münster, Urteil vom 22.5.2014 9 K 5096/07 K, EFG 2014, 1982).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht