Rechtsprechung
   FG Münster, 23.09.2014 - 9 K 2451/10 K   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,47663
FG Münster, 23.09.2014 - 9 K 2451/10 K (https://dejure.org/2014,47663)
FG Münster, Entscheidung vom 23.09.2014 - 9 K 2451/10 K (https://dejure.org/2014,47663)
FG Münster, Entscheidung vom 23. September 2014 - 9 K 2451/10 K (https://dejure.org/2014,47663)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,47663) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Befreiung einer Hochschule mit gewerblicher Auftragsforschung von der Körperschaftsteuer

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Betrieb gewerblicher Art - Klagebefugnis, Freistellungsbescheid

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Aberkennung der Gemeinützigkeit - und die Klage gegen den Nullbescheid

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Klage gegen Nullbescheid kann auch bei Aberkennung der Gemeinnützigkeit unzulässig sein

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Klage gegen Nullbescheid kann auch bei Aberkennung der Gemeinnützigkeit unzulässig sein

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Zulässigkeit der Klage gegen Nullbescheid

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Klagebefugnis, Freistellungsbescheid

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2015, 744
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • FG Düsseldorf, 23.06.2015 - 6 K 2138/14

    Gemeinnützigkeit einer Freimaurerloge: Förderung der Allgemeinheit bei Ausschluss

    Dadurch ist die Klägerin beschwert (BFH-Urteil vom 31.5.2005 I R 105/04, HFR 2005, 1194; Sächsisches FG, Urteil vom 19.3.2013, EFG 2014, 584; vgl. auch FG Münster, Urteil vom 23.9.2014 9 K 2451/10 K, EFG 2015, 744 mit Anmerkung von Kühnen, Az. BFH I R 6/15).
  • BFH, 22.06.2016 - V R 49/15

    Zur Zulässigkeit einer Klage gegen einen auf 0 EUR lautenden

    Auf die Revision der Klägerin wird das Urteil des Finanzgerichts Münster vom 23. September 2014  9 K 2451/10 K aufgehoben.

    Das Finanzgericht (FG) verwarf die Klage durch das in Entscheidungen der Finanzgerichte 2015, 744 veröffentlichte Urteil als unzulässig, weil die Klägerin durch die angefochtenen Bescheide nicht beschwert sei.

  • FG Münster, 17.06.2016 - 9 K 593/13

    Unbeschränkte Körperschaftsteuerpflichtigkeit eines im Inland betriebenen

    Insbesondere hält der erkennende Senat allein ein Interesse an der abstrakten Klärung der Frage, ob die Klägerin im Sinne des § 1 Abs. 1 KStG unbeschränkt körperschaftsteuerpflichtig und deshalb zur Gliederung ihres Eigenkapitals nach § 27 KStG verpflichtet ist, für nicht ausreichend, um von einer Beschwer der Klägerin auszugehen (vgl. auch, wenngleich dort zur Frage einer Steuerbefreiung, das Urteil des erkennenden Senats vom 23.09.2014 9 K 2451/10, EFG 2015, 744, Rev. V R 49/15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht