Rechtsprechung
   FG Münster, 26.08.2008 - 9 K 1660/05 K   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,6579
FG Münster, 26.08.2008 - 9 K 1660/05 K (https://dejure.org/2008,6579)
FG Münster, Entscheidung vom 26.08.2008 - 9 K 1660/05 K (https://dejure.org/2008,6579)
FG Münster, Entscheidung vom 26. August 2008 - 9 K 1660/05 K (https://dejure.org/2008,6579)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,6579) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Judicialis

    Bestehen einer Pflicht zur Bildung von Rückstellungen für voraussichtlich an die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) zu entrichtende Sanierungsgelder; Voraussetzungen für die Bildung einer Rückstellung für ungewisse Verbindlichkeiten; Voraussetzungen der wirtschaftlichen Verursachung einer Verpflichtung vor dem maßgebenden Bilanzstichtag; Zulässigkeit der Bildung von Rückstellungen für künftige Beitragsleistungen an die Berufsgenossenschaft bzw. gesetzliche Unfallversicherung; Zulässigkeit der Bildung von Rückstellungen für die Pflicht zu künftigen Beitragsleistungen an den Pensionssicherungsverein (PSV); Voraussetzungen des § 4c Einkommensteuergesetz (EStG) und Definition des Begriffs der Zuwendung

  • Betriebs-Berater

    Keine Rückstellung für Sanierungsgelder an eine Versorgungseinrichtung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Keine Rückstellung für künftige Sanierungsgelder an die VBL

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Einkommensteuer: - Keine Rückstellung für künftige Sanierungsgelder an die VBL

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bestehen einer Pflicht zur Bildung von Rückstellungen für voraussichtlich an die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) zu entrichtende Sanierungsgelder; Voraussetzungen für die Bildung einer Rückstellung für ungewisse Verbindlichkeiten; Voraussetzungen der wirtschaftlichen Verursachung einer Verpflichtung vor dem maßgebenden Bilanzstichtag; Zulässigkeit der Bildung von Rückstellungen für künftige Beitragsleistungen an die Berufsgenossenschaft bzw. gesetzliche Unfallversicherung; Zulässigkeit der Bildung von Rückstellungen für die Pflicht zu künftigen Beitragsleistungen an den Pensionssicherungsverein (PSV); Voraussetzungen des § 4c Einkommensteuergesetz (EStG) und Definition des Begriffs der Zuwendung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2008, 2513
  • EFG 2008, 1942



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BFH, 27.01.2010 - I R 103/08

    Keine Rückstellungen für Sanierungsgelder der Versorgungsanstalt des Bundes und

    Das Finanzgericht (FG) Münster hat sie mit Urteil vom 26. August 2008 9 K 1660/05 K, das in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2008, 1942 abgedruckt ist, als unbegründet abgewiesen.
  • FG Niedersachsen, 11.11.2015 - 6 K 178/14

    Rückstellung wegen einer Umlageverpflichtung gegenüber der

    Auf die Rechtsprechung des BFH zur Umlagefinanzierung und die eingehende Betrachtung durch das FG Münster (Urteil vom 26. August 2008 9 K 1660/05 K, EFG 2008, 1942; bestätigt durch BFH-Urteil vom 27. Januar 2010 I R 103/08, BStBl II 2010, 614) werde verwiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht