Rechtsprechung
   FG Münster, 29.11.2006 - 12 K 3156/04 L   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,14523
FG Münster, 29.11.2006 - 12 K 3156/04 L (https://dejure.org/2006,14523)
FG Münster, Entscheidung vom 29.11.2006 - 12 K 3156/04 L (https://dejure.org/2006,14523)
FG Münster, Entscheidung vom 29. November 2006 - 12 K 3156/04 L (https://dejure.org/2006,14523)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,14523) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Judicialis

    Private Nutzung von Firmenfahrzeugen durch Arbeitnehmer als ein der Lohnsteuer unterliegender geltwerter Vorteil; Voraussetzungen einer steuerrechtlichen Inanspruchnahme durch Haftungsbescheid; Finanzverwaltungsrechtliches Verfahren bei einer Entscheidung über einen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Private Nutzung von Firmenfahrzeugen durch Arbeitnehmer als ein der Lohnsteuer unterliegender geltwerter Vorteil; Voraussetzungen einer steuerrechtlichen Inanspruchnahme durch Haftungsbescheid; Finanzverwaltungsrechtliches Verfahren bei einer Entscheidung über einen ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Nutzung von Firmenfahrzeugen durch Arbeitnehmer als lohnsteuerpflichtiger Vorteil bei Fahrverbot für private Zwecke

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Lohnsteuer: - Nutzung von Firmenfahrzeugen durch Arbeitnehmer als lohnsteuerpflichtiger Vorteil bei Fahrverbot für private Zwecke

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • EFG 2007, 748
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 04.04.2008 - VI R 85/04

    Zuschlag für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte richtet sich nach

    Die Entkräftung des Anscheinsbeweises ist hierbei nicht auf die Fälle beschränkt, in denen dem Kläger die Nutzung des Dienstwagens für die Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte arbeitsrechtlich untersagt war (vgl. FG Münster, Urteil vom 29. November 2006 12 K 3156/04 L, EFG 2007, 748).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht