Rechtsprechung
   FG Mecklenburg-Vorpommern, 28.08.2015 - 3 V 65/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,27408
FG Mecklenburg-Vorpommern, 28.08.2015 - 3 V 65/15 (https://dejure.org/2015,27408)
FG Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 28.08.2015 - 3 V 65/15 (https://dejure.org/2015,27408)
FG Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 28. August 2015 - 3 V 65/15 (https://dejure.org/2015,27408)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,27408) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Justiz Mecklenburg-Vorpommern

    § 354 InsO, Art 26 EGV 1346/2000, Art 27 EGV 1346/2000
    Einstweilige Anordnung der Rücknahme des Antrags auf Eröffnung des Sekundärinsolvenzverfahrens aufgrund der Restschuldbefreiung durch das High Court of Justice in London - Verstoß gegen ordre public durch Insolvenztourismus - Unzulässigkeit eines ...

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rücknahme eines Antrages auf Insolvenzeröffnung im einstweiligen Rechtsschutzverfahren

  • zip-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Kein Ordre-public-Verstoß bei rechtsmissbräuchlicher Zuständigkeitserschleichung für die Eröffnung eines Hauptinsolvenzverfahrens

  • zvi-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Antrag auf Rücknahme eines Antrages des FA auf Eröffnung eines Sekundärinsolvenzverfahrens gegen einen Steuerberater bei einem inländischen Amtsgericht durch eine einstweilige Anordnung nach § 114 FGO nach Erteilung einer Restschuldbefreiung im Rahmen eines ...

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Antrag auf Rücknahme eines Antrages des FA auf Eröffnung eines Sekundärinsolvenzverfahrens gegen einen Steuerberater bei einem inländischen Amtsgericht durch eine einstweilige Anordnung nach § 114 FGO nach Erteilung einer Restschuldbefreiung im Rahmen eines ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2015, 2239
  • NZI 2015, 1020
  • EFG 2016, 56
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 27.01.2016 - VII B 119/15

    Keine Anerkennung eines ausländischen Insolvenzverfahrens bei

    Der Beschluss des Finanzgerichts Mecklenburg-Vorpommern vom 28. August 2015  3 V 65/15 wird aufgehoben und der Antrag abgelehnt.
  • VG Wiesbaden, 19.04.2016 - 1 K 260/14
    Zum anderen ist Art. 26 EUInsVO so auszulegen, dass ein Mitgliedsstaat einem in einem anderen Mitgliedsstaat eröffneten Insolvenzverfahren die Anerkennung versagen kann, wenn die Eröffnungsentscheidung unter offensichtlichem Verstoß gegen das Grundrecht auf rechtliches Gehör einer von einem solchen Verfahren betroffenen Person ergangen ist (EuGH, Urteil vom 02.05.2006, a.a.O.; Finanzgericht Mecklenburg- Vorpommern, Beschluss vom 28.08.2015 - 3 V 65/15 -, zitiert nach Juris; Sächsisches Oberverwaltungsgericht, Beschluss vom 16.05.2014, a.a.O.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht