Rechtsprechung
   FG Mecklenburg-Vorpommern, 29.03.2006 - 1 K 652/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,14786
FG Mecklenburg-Vorpommern, 29.03.2006 - 1 K 652/02 (https://dejure.org/2006,14786)
FG Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 29.03.2006 - 1 K 652/02 (https://dejure.org/2006,14786)
FG Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 29. März 2006 - 1 K 652/02 (https://dejure.org/2006,14786)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,14786) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Steuerrechtliche Beurteilung von Erträgen einer Genossenschaft aus der Auflösung von Zinsverbindlichkeiten für Altkredite; Voraussetzung der Passivierung von Verbindlichkeiten; Dauer des Ausweises einer betrieblich begründeten Verbindlichkeit in einer Handelsbilanz und ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bilanzierung von Zinsverbindlichkeiten für Altkredite bei Rangrücktrittsvereinbarungen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Bilanzierung von Zinsverbindlichkeiten für Altkredite bei Rangrücktrittsvereinbarungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2006, 2746
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 16.05.2007 - I R 36/06

    Rangrücktritt des Gläubigers steht Passivierung von Zinsverbindlichkeiten einer

    Dessen Urteil vom 29. März 2006 1 K 652/02 ist in Betriebs-Berater 2006, 2746 abgedruckt.
  • FG Mecklenburg-Vorpommern, 14.06.2012 - 2 K 101/10

    Passivierung einer Zinsverbindlichkeit trotz Rangrücktrittserklärung bei

    Denn die bis zum Abschluss der Rangrücktrittsvereinbarungen aufgelaufenen Zinsen aus den Altschulden bei der DG Bank sind nach den Grundsätzen, wie sie der Bundesfinanzhof in seinem Urteil vom 16. Mai 2007 ( I R 36/06, BFH/NV 2007, 2252 ; vgl. vorgehend auch Finanzgericht - FG - Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 29. März 2006, 1 K 625/02, BB 2006, 2746 ) aufgestellt hat, aufwandswirksam als Verbindlichkeit zu passivieren.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht