Rechtsprechung
   FG Nürnberg, 03.07.2019 - 5 K 827/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,45874
FG Nürnberg, 03.07.2019 - 5 K 827/16 (https://dejure.org/2019,45874)
FG Nürnberg, Entscheidung vom 03.07.2019 - 5 K 827/16 (https://dejure.org/2019,45874)
FG Nürnberg, Entscheidung vom 03. Juli 2019 - 5 K 827/16 (https://dejure.org/2019,45874)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,45874) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • BAYERN | RECHT

    AO § 34, § 69, § 191 Abs. 1 S. 1, § 149, § 167; UStG § 4 Nr. 1 Buchst. b, § 6a Abs. 1, § § 6a Abs. 3, § 6a Abs. 4, § 17a Abs. 4 S. 1 Nr. 2, § 18; GmbHG § 35 Abs. 1; UStDV § 17a
    Italien, Revision, Vollziehung, Ermessensentscheidung, Pflichtverletzung, Bescheid, Kaufvertrag, Leistungen, Steuerfestsetzung, Umsatzsteuer, Mitgliedstaat, Haftung, Nachweis, Verletzung, Aussetzung der Vollziehung, Antrag auf Aussetzung der Vollziehung

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Umsatzsteuer; Unternehmen; Geschäftsführer; persönliche Haftung; grobfahrlässige Pflichtverletzung; Pkw Handel; innengemeinschaftliche Lieferung; Italien; Steuerfreiheit; Innergemeinschaftliche Lieferung; Belegnachweis; Transportbeleg; CMR-Frachtbrief; Vertrauensschutz; ...

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Keine Haftung eines GmbH-Geschäftsführers für Umsatzsteuer bei innergemeinschaftlichen Lieferungen wegen Fehler beim Ausfüllen von CMR-Frachtpapieren in Feld 1: Absender/Versender (Rechtsprechung von BFH und EuGH)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Arnsberg, 19.04.2016 - 5 L 397/16

    Unzulässiger Antrag gegen die in dem Bescheid des Bundesamtes für Migration und

    Der - sinngemäße - Antrag des Antragstellers, die aufschiebende Wirkung der Klage 5 K 827/16.A gegen die in dem Bescheid des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge vom 26. Februar 2016 unter Ziffer 5 enthaltene Abschiebungsandrohung anzuordnen, hat keinen Erfolg.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht