Rechtsprechung
   FG Nürnberg, 03.09.2014 - 7 K 1452/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,44095
FG Nürnberg, 03.09.2014 - 7 K 1452/11 (https://dejure.org/2014,44095)
FG Nürnberg, Entscheidung vom 03.09.2014 - 7 K 1452/11 (https://dejure.org/2014,44095)
FG Nürnberg, Entscheidung vom 03. September 2014 - 7 K 1452/11 (https://dejure.org/2014,44095)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,44095) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Teilwertabschreibung für ein Betriebsgrundstück bei Nichtverwirklichung eines nahegelegenen Gewerbeparks

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Teilwertabschreibung für ein Betriebsgrundstück bei Nichtverwirklichung eines nahegelegenen Gewerbeparks

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Keine Teilwertabschreibung für ein Betriebsgrundstück bei enttäuschter Geschäftserwartung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 21.09.2016 - X R 58/14

    Teilwertbestimmung und voraussichtlich dauernde Wertminderung bei unbebauten

    Auf die Revision der Kläger wird das Urteil des Finanzgerichts Nürnberg vom 3. September 2014  7 K 1452/11 aufgehoben.   .
  • FG Hessen, 21.12.2016 - 4 K 520/13

    § 6 Abs.1 Nr.2 EStG

    Das Finanzgericht Nürnberg ist in einer nicht rechtskräftigen Entscheidung davon ausgegangen, dass eine voraussichtlich dauerhafte Wertminderung von Grund und Boden aufgrund gefallener Preise allein deshalb nicht vorliegt, weil nach der Anschaffung weniger als 10 Jahre vergangen sind; in dieser Zeitspanne werde angesichts der kurzen Zeit seit Erwerb und der unbegrenzten Nutzungsdauer der Wert des Wirtschaftsguts Grund und Boden durch die Anschaffungskosten widergespiegelt (Urteil des Finanzgerichts Nürnberg vom 3. September 2014 7 K 1452/11, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht