Rechtsprechung
   FG Nürnberg, 03.12.2009 - 7 K 1039/2009   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,32417
FG Nürnberg, 03.12.2009 - 7 K 1039/2009 (https://dejure.org/2009,32417)
FG Nürnberg, Entscheidung vom 03.12.2009 - 7 K 1039/2009 (https://dejure.org/2009,32417)
FG Nürnberg, Entscheidung vom 03. Dezember 2009 - 7 K 1039/2009 (https://dejure.org/2009,32417)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,32417) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Korrektur der erweiterten Kürzung nach § 9 Nr. 1 Satz 2 GewStG im Organkreis - Keine Minderung der Anschaffungskosten eines ersteigerten Grundstücks um Tilgungsbeträge einer ausgebotenen eigenen Grundschuld

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GewStG § 7; GewStG § 9 Nr. 1 S. 2
    Höhe der Anschaffungskosten für den Erwerb eines Grundstücks; Erweiterte Kürzung nach § 9 Nr. 1 Satz 2 GewStG beim Organträger

  • datenbank.nwb.de

    Höhe der Anschaffungskosten für den Erwerb eines Grundstücks - Erweiterte Kürzung nach § 9 Nr. 1 Satz 2 GewStG beim Organträger

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Begriff der Anschaffungskosten bei Erwerb eines Grundstücks im Zwangsversteigerungsverfahren; Anwendung der sog. "gebrochenen Einheitstheorie" auf die einem Organkreis angehörenden Unternehmen bei der Ermittlung des Gewinns und des Gewerbeertrags der Organgesellschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Berlin-Brandenburg, 18.01.2011 - 6 K 6038/06

    Keine erweiterte Kürzung nach § 9 Nr. 1 S. 2 GewStG bei Grundstücksüberlassungen

    bb) Bei der Überlassung von Grundbesitz zwischen bei Schwester-Kapitalgesellschaften, die Organgesellschaften desselben Organkreises sind, kommt § 9 Nr. 1 Satz 5 GewStG ebenfalls nicht zur Anwendung (so auch FG München, Urteil vom 14. November 2005 7 K 2699/03, EFG 2006, 578 , rkr.; wohl auch FG Nürnberg, Urteil vom 03. Dezember 2009 7 K 1039/2009, n.v., Revision beim BFH: X R 4/10; Deloitte, GewStG , § 9 Nr. 1 Rz. 61; offen gelassen im Rahmen des § 69 FGO : BFH, Beschluss vom 27. Februar 2002 IV S 7-10/01, BFH/NV 2002, 1052 ).

    § 2 Abs. 2 Satz 2 GewStG gebietet daher die Versagung der erweiterten Kürzung auf der Ebene des Organträgers (so auch FG München, Urteil vom 14. November 2005 7 K 2699/03, EFG 2006, 578 ; im Ergebnis auch: FG Nürnberg, FG Nürnberg, Urteil vom 03. Dezember 2009 7 K 1039/2009, n.v., Revision beim BFH: X R 4/10; Deloitte, Gewerbesteuer, § 9 Nr. 1 Rz. 40 [S. 901 f.]; Güroff in Glanegger/Güroff, GewStG , 7. Aufl. 2009, § 9 Nr. 1 Rz. 19; Blümich/Gosch, § 9 GewStG Rz. 107; wohl auch Roser in Lenski/Steinberg, GewStG , § 9 Rz. 191; offen gelassen im Rahmen des § 69 FGO : BFH, Beschluss vom 27. Februar 2002 IV S 7-10/01, BFH/NV 2002, 1052 ).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht