Rechtsprechung
   FG Niedersachsen, 04.04.2018 - 3 K 152/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,16653
FG Niedersachsen, 04.04.2018 - 3 K 152/17 (https://dejure.org/2018,16653)
FG Niedersachsen, Entscheidung vom 04.04.2018 - 3 K 152/17 (https://dejure.org/2018,16653)
FG Niedersachsen, Entscheidung vom 04. April 2018 - 3 K 152/17 (https://dejure.org/2018,16653)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,16653) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW

    § 32 Abs. 4 S. 1 Nr. 2 EStG 2009, § 63 EStG 2009, § 62 Abs. 1 EStG 2009, § 63 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 EStG 2009, Abschn. A20.2.4 DA-KG 2017, EStG VZ 2016
    EStG 2009, DA-KG 2017, EStG VZ 2016

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Kindergeld: Nachweisanforderungen bei mehraktiger Ausbildung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Kindergeld: Mehraktige Ausbildung - Nachweisanforderungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 21.03.2019 - III R 18/18

    Teilweise inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 11.12.2018 III R 26/18 - Mehraktige

    Auf die Revision der Beklagten wird das Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 4. April 2018 3 K 152/17 aufgehoben.

    Die Familienkasse beantragt, das Urteil des Niedersächsischen FG vom 4. April 2018  3 K 152/17 aufzuheben.

  • FG Düsseldorf, 08.03.2019 - 15 K 1820/18

    Gewährung von Kindergeld für einen Volljährigen bis zum Abschluss einer

    Der Senat schließt sich nicht der Verwaltungsauffassung der Dienstanweisung zum Kindergeld nach dem Einkommensteuergesetz 2017 V 6.1 Abs. 1 Satz 8 an, sondern hält es für ausreichend, dass die wesentlichen Sachverhaltsumstände - wie hier - spätestens im Entscheidungszeitpunkt vollständig und glaubhaft dargelegt sind (so auch Urteil des FG Düsseldorf vom 11.1.2018 9 K 994/17, juris, Rev. BFH III R 8/18; Niedersächsisches FG, Gerichtsbescheid vom 4.4.2018 3 K 152/17, juris, Rev. BFH III R 18/18).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht