Rechtsprechung
   FG Niedersachsen, 04.09.2007 - 1 V 129/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,6136
FG Niedersachsen, 04.09.2007 - 1 V 129/07 (https://dejure.org/2007,6136)
FG Niedersachsen, Entscheidung vom 04.09.2007 - 1 V 129/07 (https://dejure.org/2007,6136)
FG Niedersachsen, Entscheidung vom 04. September 2007 - 1 V 129/07 (https://dejure.org/2007,6136)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,6136) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de

    Grundsteuerpflicht von Grundstücken einer islamischen Kultusgemeinde - Beschränkung des § 3 Abs. 1 Nr. 4 Satz 2 GrStG auf jüdische Kultusgemeinden

  • Finanzgericht Niedersachsen Word Dokument
  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Grundsteuerpflicht von Grundstücken einer islamischen Kultusgemeinde - Beschränkung des § 3 Abs. 1 Nr. 4 Satz 2 GrStG auf jüdische Kultusgemeinden

  • Judicialis

    Grundsteuerpflicht für Grundstücke einer islamischen Kultusgemeinde; Freistellung von der Grundsteuer für Religionsgesellschaften mit dem Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts; Jüdische Kultusgemeinde als Körperschaft des öffentlichen Rechts

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GrStG § 3 Abs. 1 Nr. 4
    Grundsteuer Steuerpflicht für Grundstücke; Reichweite Grundsteuerbefreiung - Steuerpflicht für Grundstücke einer islamischen Kultusgemeinde

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Steuerpflicht für Grundstücke einer islamischen Kultusgemeinde

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Grundsteuerpflicht für Grundstücke einer islamischen Kultusgemeinde; Freistellung von der Grundsteuer für Religionsgesellschaften mit dem Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts; Jüdische Kultusgemeinde als Körperschaft des öffentlichen Rechts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Steuerliche Bevorzugung jüdischer gegenüber islamischer Kultusgemeinden

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Grundstücke islamischer Kultusgemeinden sind grundsteuerpflichtig

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Steuerliche Bevorzugung jüdischer gegenüber islamischer Kultusgemeinden

Papierfundstellen

  • EFG 2007, 1980
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • FG Niedersachsen, 22.01.2009 - 1 K 128/07

    Umfang und Reichweite der Grundsteuerbefreiung in § 3 Abs. 1 Nr. 4 GrStG sind

    Das Gericht hat darüber mit Beschluss vom 4. September 2007 im Verfahren 1 V 129/07 (EFG 2007, 1980) entschieden.
  • FG Hessen, 08.05.2008 - 3 K 1844/07

    Keine Grundsteuerbefreiung nach § 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 GrStG für einen

    Es handelt sich hierbei um den Beschluss des Finanzgerichts Düsseldorf in EFG 2007, 1463, den Beschluss des Finanzgerichts Köln vom 05.09.2007 4 V 2092/07 (EFG 2007, 1981) sowie den Beschluss des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 04.09.2007 1 V 129/07 (EFG 2007, 1980).
  • FG Münster, 26.03.2008 - 3 V 4751/07

    Anspruch einer jüdischen Kultusgemeinde auf Grundsteuerbefreiung; Bestehen der

    Der erkennende Senat schließt sich im vorliegenden summarischen Verfahren dieser Auffassung des Finanzgerichts Düsseldorf an (ebenso: Niedersächsisches Finanzgericht, Beschluss vom 04.09.2007 1 V 129/07, EFG 2007, 1980; Hessisches Finanzgericht, Beschluss vom 08.02.2008 3 V 1508/07 n.v.) und vermag hieran anknüpfend durch § 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 Sätze 1 und 2 GrStG keine Verletzung des Art. 3 Abs. 1 und 3 GG zu Lasten des Ast. zu erkennen.
  • FG Hessen, 08.02.2008 - 3 V 1508/07

    Aussetzung der Vollziehung - Islamischer Kulturverein bei Grundsteuerbefreiung

    Es handelt sich hierbei um den Beschluss des Finanzgerichts Düsseldorf in EFG 2007, 1463, den Beschluss des Finanzgerichts Köln vom 05.09.2007 4 V 2092/07 (EFG 2007, 1981) sowie den Beschluss des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 04.09.2007 1 V 129/07 (EFG 2007, 1980).
  • FG Niedersachsen, 04.09.2007 - 1 V 131/07

    Durchbrechung der Sperrwirkung einer bestandskräftigen Wertfortschreibung

    Das Gericht verweist insoweit auf die Gründe seines Beschlusses vom heutigen Tage im Verfahren 1 V 129/07, der zwischen denselben Parteien ergangen ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht