Rechtsprechung
   FG Niedersachsen, 12.06.2014 - 6 K 324/12   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 5 Abs. 1 S. 1; KStG § 8 Abs. 1
    Passivierung einer Verbindlichkeit trotz Rangrücktritt

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig) (Volltext und Leitsatz)

    Passivierung einer Verbindlichkeit trotz Rangrücktritt

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Passivierung einer nur aus einem künftigen Handelsbilanzgewinn oder einem etwaigen Liquidationsüberschuss zu erfüllenden Verbindlichkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • niedersachsen.de (Leitsatz)
  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Rangrücktritt und Bilanzausweis

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Passivierung einer Verbindlichkeit trotz Rangrücktritt

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Passivierung einer Verbindlichkeit trotz Rangrücktrittsvereinbarung

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Gesellschafterdarlehen: Passivierung einer Verbindlichkeit trotz Rangrücktritts?

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des FG Niedersachsen vom 12.06.2014, Az.: 6 K 324/12 (Passivierungsverbot für Verbindlichkeiten nach Rangrücktritt)" von StB/Dipl.-Vw. Klaus D. Hahne, original erschienen in: BB 2014, 1904.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2014, 1904
  • DB 2014, 1841
  • EFG 2014, 1601
  • NZG 2014, 1198



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • BFH, 15.04.2015 - I R 44/14

    Bilanzierung von Verbindlichkeiten bei Rangrücktritt: Tilgung aus Bilanzgewinn

    Auf die Revision des Beklagten wird das Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 12. Juni 2014  6 K 324/12 aufgehoben.

    Der nach erfolgslosem Einspruch erhobenen Klage hat das Finanzgericht (FG) stattgegeben (Niedersächsisches FG, Urteil vom 12. Juni 2014  6 K 324/12, Entscheidungen der Finanzgerichte --EFG-- 2014, 1601).

  • FG Köln, 26.03.2015 - 10 K 3777/09

    Passivierung von Gesellschafterdarlehen mit Rangrücktrittsvereinbarung

    Insoweit verweise sie auch auf das Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 12.6.2014, 6 K 324/12 (EFG 2014, 1601).

    a) Der Senat folgt dem überzeugend begründeten Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 12.6.2014 6 K 324/12 (Entscheidungen der Finanzgerichte 2014, 1601 mit Anmerkung Fink; BFH-Az.: I R 44/14), wonach eine Verbindlichkeit, die nur aus einem künftigen Handelsbilanzgewinn oder einem etwaigen Liquidationsüberschuss erfüllt zu werden braucht, auch in der Steuerbilanz zu passivieren ist.

  • FG Berlin-Brandenburg, 14.01.2016 - 10 K 10245/14

    Körperschaft- und Gewerbesteuer sowie Gewerbesteuermessbetrag 2010; gesonderter

    Dementsprechend ist allgemein anerkannt, dass Verbindlichkeiten nicht - mehr - zu passivieren sind, wenn mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit angenommen werden kann, dass sie nicht erfüllt werden müssen (Urteil des Bundesfinanzhofes [BFH] vom 25. April 2006 - VIII R 40/04, BStBl. II 2006, 749, Tz. 27; FG München, Urteil vom 29. Juni 2015 - 7 K 3135/13, juris, Tz. 19; Niedersächsisches FG, Urteil vom 12. Juni 2014 - 6 K 324/12, juris, Tz. 66).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht