Rechtsprechung
   FG Niedersachsen, 12.11.2013 - 13 K 199/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,36290
FG Niedersachsen, 12.11.2013 - 13 K 199/13 (https://dejure.org/2013,36290)
FG Niedersachsen, Entscheidung vom 12.11.2013 - 13 K 199/13 (https://dejure.org/2013,36290)
FG Niedersachsen, Entscheidung vom 12. November 2013 - 13 K 199/13 (https://dejure.org/2013,36290)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,36290) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Betriebs-Berater

    Steuerbegünstigung bei Abfindung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abfindung - Zusammenballung von Einkünften

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Abfindung - Zusammenballung von Einkünften

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die Abfindung als Zusammenballung von Einkünften - die notwendige Vergleichsrechnung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Einkommensteuerrechtliche Zusammenballung von Einkünften durch eine Abfindung

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Abfindung kann zu außerordentlichen Einkünfte gehören und daher ermäßigt zu besteuern sein

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Steuerbegünstigung bei Abfindung

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Abfindungen: Auch Krankheiten spielen bei der Besteuerung eine Rolle

In Nachschlagewerken

Papierfundstellen

  • BB 2014, 152
  • EFG 2014, 283
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Niedersachsen, 20.03.2014 - 1 K 130/13

    Ermäßigte Besteuerung von Abfindungen nach § 34 i.V.m. § 24 Nr. 1 Buchst. a EStG

    Ob dem Progressionsvorbehalt unterliegende Lohnersatzleistungen bei der Vergleichsberechnung zu erfassen sind, ist allerdings bisher nicht höchstrichterlich geklärt (vgl. Beitrittsaufforderung an das BMF durch BFH-Beschluss vom 9. März 2011 IX R 9/10, BFH/NV 2011, 1320 - das Verfahren ist durch Rücknahme der Revision erledigt; ausdrücklich offen gelassen vom Niedersächsischen Finanzgericht im Urteil vom 12. November 2013 13 K 199/13, EFG 2014, 283).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht