Rechtsprechung
   FG Niedersachsen, 30.01.2001 - 15 K 731/98   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,9641
FG Niedersachsen, 30.01.2001 - 15 K 731/98 (https://dejure.org/2001,9641)
FG Niedersachsen, Entscheidung vom 30.01.2001 - 15 K 731/98 (https://dejure.org/2001,9641)
FG Niedersachsen, Entscheidung vom 30. Januar 2001 - 15 K 731/98 (https://dejure.org/2001,9641)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,9641) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Die gewerbesteuerliche Berücksichtigung von Buchverlusten für nachträgliche Anschaffungskosten einer Schachtelbeteiligung bei deren Liquidation

  • Finanzgericht Niedersachsen Word Dokument
  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Die gewerbesteuerliche Berücksichtigung von Buchverlusten für nachträgliche Anschaffungskosten einer Schachtelbeteiligung bei deren Liquidation

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GewStG § 8 Nr. 10 b, § 9 Nr. 2 a
    Liquidationsrate; Beteiligung; Buchwertverlust; Gewerbesteuerliche Hinzurechnung; Gewinn aus Anteilen - Gewerbesteuerliche Behandlung von Liquidationsraten, die aufgrund einer Schachtelbeteiligung ausgekehrt werden

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Gewerbesteuerliche Behandlung von Liquidationsraten, die aufgrund einer Schachtelbeteiligung ausgekehrt werden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2001, 1062
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 08.05.2003 - IV R 35/01

    Schachtelprivileg in Liquidationsfällen

    Das Finanzgericht (FG) führte in seinem in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2001, 1062 veröffentlichten Urteil im Wesentlichen aus, das FA habe im Ergebnis den Gewerbeertrag für das Streitjahr in zutreffender Höhe ermittelt und dementsprechend den vortragsfähigen Gewerbeverlust auf den 31. Dezember 1992 auf 4 072 433 DM festgestellt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht