Rechtsprechung
   FG Rheinland-Pfalz, 04.12.2012 - 6 K 2104/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,52344
FG Rheinland-Pfalz, 04.12.2012 - 6 K 2104/10 (https://dejure.org/2012,52344)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 04.12.2012 - 6 K 2104/10 (https://dejure.org/2012,52344)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 04. Dezember 2012 - 6 K 2104/10 (https://dejure.org/2012,52344)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,52344) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 3 Abs 6 S 5 UStG 2005, § 3 Abs 6 S 6 UStG 2005, § 6a Abs 1 S 1 UStG 2005, § 4 Nr 1b UStG 2005, § 6a Abs 4 UStG 2005
    Steuerbefreiung für Lieferung bei innergemeinschaftlichem Reihengeschäft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bewegte Lieferung bei innergemeinschaftlichen Reihengeschäften

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Bewegte Lieferung bei innergemeinschaftlichen Reihengeschäften

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bewegte Lieferung bei einem innergemeinschaftlichen Reihengeschäft mangels Kenntnis des Abnehmers von dem Auftrag des Transports durch den Zweiterwerber

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2013, 1711
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 25.02.2015 - XI R 30/13

    Innergemeinschaftliche Lieferung im Reihengeschäft bei Beauftragung und Bezahlung

    Auf die Revision des Beklagten wird das Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz vom 4. Dezember 2012  6 K 2104/10 aufgehoben.

    Das Finanzgericht (FG) gab mit seinem in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2013, 1711 veröffentlichten Urteil der Klage statt.

  • FG Rheinland-Pfalz, 31.05.2016 - 3 K 1364/15

    Innergemeinschaftliche Lieferungen von Kraftfahrzeugen in einem Reihengeschäft -

    Das Gericht gab der daraufhin erhobenen Klage mit Urteil vom 4. Dezember 2012 - 6 K 2104/10 statt, da nach den Feststellungen des Gerichts nicht feststehe, dass die Klägerin Kenntnis vom Weiterverkauf der Kraftfahrzeuge gehabt habe.
  • VG Aachen, 17.06.2011 - 6 L 495/10

    Erlaubnispflicht für die Vermittlung von Sportwetten verstößt gegen Europarecht

    Die aufschiebende Wirkung der Klage des Antragstellers - 6 K 2104/10 - gegen die Ordnungsverfügung der Antragsgegnerin vom 26. November 2010 wird angeordnet.

    Der Antrag, die aufschiebende Wirkung der Klage 6 K 2104/10 gegen die Ordnungsverfügung der Antragsgegnerin vom 26. November 2010 anzuordnen, hat Erfolg.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht