Rechtsprechung
   FG Rheinland-Pfalz, 11.06.2007 - 5 K 2146/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,4477
FG Rheinland-Pfalz, 11.06.2007 - 5 K 2146/06 (https://dejure.org/2007,4477)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 11.06.2007 - 5 K 2146/06 (https://dejure.org/2007,4477)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 11. Juni 2007 - 5 K 2146/06 (https://dejure.org/2007,4477)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,4477) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verfassungskonforme Auslegung des § 5 Satz 2 EigZulG bei getrennter Veranlagung von Eheleuten im Erstjahr

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verfassungsmäßigkeit des seit dem 1. Januar 2004 geltenden Eigenheimzulagerechts ; Einkunftsgrenzen und Berechnung der maßgeblichen Einkünfte für einen Anspruch auf Eigenheimzulage vor und nach dem 1. Januar 2004; Gesetzgeberischer Spielraum bei der Regelung von Massenerscheinungen; Schutzzweck des allgemeinen Gleichheitssatzes gemäß Art. 3 Abs. 1 GG; Schutzbereich des grundrechtlichen Eheschutzes/Familienschutzes gemäß Art. 6 Abs. 1 GG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • steuertipps.de (Kurzinformation)

    Können Ehepaare die halbe Eigenheimzulage durch getrennte Veranlagung retten

  • steuertipps.de (Kurzinformation)

    Können Ehepaare die halbe Eigenheimzulage durch getrennte Veranlagung retten

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Zur Gewährung von Eigenheimzulage bei getrennt veranlagten Ehegatten

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Pfalz gewährt für das Jahr 2005 Eigenheimzulage

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Finanzgericht macht Hoffnung - Getrennte Veranlagung rettet Ehepaaren möglicherweise die halbe Eigenheimzulage

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2007, 1406
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 19.12.2007 - IX R 40/07

    Einkunftsgrenze bei der Eigenheimzulage - Zusammenrechnung der Einkünfte beider

    In seinem in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2007, 1406 veröffentlichten Urteil führte es zur Begründung aus, § 5 Satz 2 EigZulG sei in der Weise auszulegen, dass die Eheleute im Erstjahr zusammen zur Einkommensteuer veranlagt werden müssten.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht