Rechtsprechung
   FG Rheinland-Pfalz, 15.06.2016 - 1 K 1944/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,19624
FG Rheinland-Pfalz, 15.06.2016 - 1 K 1944/13 (https://dejure.org/2016,19624)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 15.06.2016 - 1 K 1944/13 (https://dejure.org/2016,19624)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 15. Juni 2016 - 1 K 1944/13 (https://dejure.org/2016,19624)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,19624) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 19 Abs 1 Nr 1 EStG 1997, § 19 Abs 1 Nr 1 EStG 2002, § 19 Abs 1 Nr 1 EStG 2009, § 1 Abs 2 LStDV 1990, Art 5 DBA LUX 1958
    Steuerliche Behandlung von Einkünften des Geschäftsführers einer luxemburgischen S.a.r.l.

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Arbeitnehmer; Beteiligungsquote; Geschäftsführer; Gesellschafter; Luxemburg; nichtselbständig; S.a.r.l; Steuerrecht; Tätigkeitsort

  • rechtsportal.de

    Einkommensteuerliche Behandlung von Einkünften aus einer Geschäftsführertätigkeit für eine luxemburgische S.a.r.l.

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Alleingesellschafter-Geschäftsführer einer luxemburgischen S.a.r.l. erzielt regelmäßig Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Einkommensteuerliche Behandlung von Einkünften aus einer Geschäftsführertätigkeit für eine luxemburgische S.a.r.l.

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Steuerfreier Arbeitslohn: Auch Alleingesellschafter-Geschäftsführer muss im Ausland arbeiten

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Sind Gesellschafter-Geschäftsführer unselbständig oder selbständig tätig?

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2016, 1429



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BFH, 29.03.2017 - I R 48/16

    Steuerliche Behandlung der Einkünfte des Geschäftsführers einer luxemburgischen

    Auf die Revision des Klägers wird das Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz vom 15. Juni 2016  1 K 1944/13 aufgehoben.

    Das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz folgte in dem angegriffenen Urteil vom 15. Juni 2016  1 K 1944/13 (veröffentlicht in Entscheidungen der Finanzgerichte --EFG-- 2016, 1429) im Wesentlichen dem tatsächlichen und rechtlichen Vorbringen des FA.

  • FG Rheinland-Pfalz, 31.10.2018 - 1 K 1880/17

    Rechtliche Einordnung und Besteuerung der Einkünfte des

    Mit Urteil vom 15. Juni 2016 1 K 1944/13 hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz die Klage abgewiesen und zur Begründung im Wesentlichen ausgeführt: Der Kläger habe in den Streitjahren Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit gemäß § 19 Abs. 1 Nr. 1 des Einkommensteuergesetzes (EStG) erzielt, da er als Arbeitnehmer der S.a.r.l. anzusehen sei.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht