Rechtsprechung
   FG Rheinland-Pfalz, 18.09.2019 - 3 K 1555/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,42910
FG Rheinland-Pfalz, 18.09.2019 - 3 K 1555/17 (https://dejure.org/2019,42910)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 18.09.2019 - 3 K 1555/17 (https://dejure.org/2019,42910)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 18. September 2019 - 3 K 1555/17 (https://dejure.org/2019,42910)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,42910) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 4 Nr 12 S 1 Buchst a UStG
    Entgeltliche Überlassung eines Dorfgemeinschaftshauses für private Feiern und an einen Musikverein als umsatzsteuerfreie Leistung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UstG § 4 Nr. 12 S. 1 Buchst. a
    Grundstück; Umsatzsteuerbefreiung; Vermietung; Vorsteuer

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Entgeltliche Überlassung eines Dorfgemeinschaftshauses für private Feiern und an einen Musikverein als umsatzsteuerfreie Leistung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Finanzgericht Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Die Überlassung eines Dorfgemeinschaftshauses an Vereine und Privatpersonen ist nicht umsatzsteuerpflichtig, so dass die Ortsgemeinde auch keinen Vorsteuerabzug für die Errichtung und den Betrieb des Dorfgemeinschaftshauses geltend machen kann.

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Umsatzsteuer auf die Vermietung eines Dorfgemeinschaftshauses?

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Überlassung eines Dorfhauses an Vereine und Privatpersonen ist nicht umsatzsteuerpflichtig

  • datev.de (Kurzinformation)

    Entgeltliche Überlassung eines Dorfgemeinschaftshauses nicht umsatzsteuerpflichtig

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Überlassung eines Dorfgemeinschaftshauses an Vereine und Privatpersonen

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Baden-Württemberg, 07.12.2020 - 1 K 2427/19

    Vorsteuerabzug einer Gemeinde aus den Herstellungskosten einer Mehrzweckhalle mit

    Sie hängen eng mit der Grundstücksüberlassung zusammen, dienen der Inanspruchnahme der Räumlichkeiten und stellen aus Sicht der Nutzer nur das Mittel dar, um die Hauptleistung der Klägerin, die Überlassung der Halle 1 bzw. von Teilen davon, unter optimalen Bedingungen in Anspruch nehmen zu können (FG München, Urteil vom 23. Oktober 2012 2 K 3457/09, rkr., EFG 2013, 247 Rn. 24 ff.; FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 18. September 2019 3 K 1555/17, rkr., EFG 2020, 137 Rn. 28).

    Wären kurzfristige Vermietungen bereits nicht von dem Tatbestand des § 4 Nr. 12 Satz 1 Buchst. a UStG erfasst, wäre die Beschränkung der Rückausnahme des § 4 Nr. 12 Satz 2 UStG auf kurzfristige Beherbergungen nicht erforderlich (FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 18. September 2019 3 K 1555/17, rkr., EFG 2020, 137 Rn. 33).

  • BFH, 05.05.2020 - XI R 33/19

    Anforderungen an die Büroorganisation bei chronischer Erkrankung des zuständigen

    Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz vom 18.09.2019 - 3 K 1555/17 wird als unzulässig verworfen.

    Das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz wies mit seinem in Entscheidungen der Finanzgerichte 2020, 137 veröffentlichten Urteil vom 18.09.2019 - 3 K 1555/17 die Klage der Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin) wegen Umsatzsteuer 2012 bis 2014 (Streitjahre) ab und ließ die Revision zu.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht