Rechtsprechung
   FG Rheinland-Pfalz, 21.03.2013 - 4 K 1032/10   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 9 Abs 2 S 3 Nr 1 EStG 2002, § 9 Abs 2 S 1 Nr 1 EStG 1997, EStG VZ 2005, EStG VZ 2006, EStG VZ 2007
    Maßgeblichkeit des Feststellungsbescheids des Landesamtes für Versorgung zum Nachweis der Voraussetzungen des § 9 Abs. 2 Satz 3 Nr. 1 EStG

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Für die Frage, ob erhöhte Werbungskosten nach § 9 Abs. 2 EStG zu berücksichtigen sind, kommt es allein auf die Festsetzung des GdB im Feststellungsbescheid des Versorgungsamts an, nicht auf den Inhalt des Schwerbehindertenausweises

  • datenbank.nwb.de (Volltext und Leitsatz)

    Für die Frage, ob erhöhte Werbungskosten nach § 9 Abs. 2 EStG zu berücksichtigen sind, kommt es allein auf die Festsetzung des GdB im Feststellungsbescheid des Versorgungsamts an, nicht auf den Inhalt des Schwerbehindertenausweises

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bedeutung der Herabsetzung des Grades der Behinderung bei der Prüfung der Abzugsfähigkeit der tatsächlichen Aufwendungen für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte als Werbungskosten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht