Rechtsprechung
   FG Rheinland-Pfalz, 23.03.2011 - 2 K 1855/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,14022
FG Rheinland-Pfalz, 23.03.2011 - 2 K 1855/10 (https://dejure.org/2011,14022)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 23.03.2011 - 2 K 1855/10 (https://dejure.org/2011,14022)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 23. März 2011 - 2 K 1855/10 (https://dejure.org/2011,14022)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,14022) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • IWW
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 33 EStG 2009, § 12 Nr 1 EStG 2009
    Kein Abzug von Aufwendungen für die Anschaffung eines kontraststarken Fernsehgerätes als außergewöhnliche Belastung

  • Wolters Kluwer

    Aufwendungen für Anschaffung eines kontraststarken Fernsehgerätes können als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt werden; Berücksichtigung von Aufwendungen für die Anschaffung eines kontraststarken Fernsehgerätes als außergewöhnliche Belastung; Steuerliche ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • Finanzgericht Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Aufwendungen für kontraststarkes Fernsehgerät keine außergewöhnlichen Belastungen

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Kontraststarkes Fernsehgerät als außergewöhnliche Belastungen

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Außergewöhnliche Belastungen - Kontraststarkes Fernsehgerät

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Kontraststarkes Fernsehgerät für Sehbehinderten

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Aufwendungen für kontraststarkes Fernsehgerät keine außergewöhnlichen Belastungen

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Aufwendungen für Fernsehgerät als außergewöhnliche Belastung?

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Aufwendungen für ein kontraststarkes Fernsehgerät als außergewöhnliche Belastung

Besprechungen u.ä.

  • steuerberaten.de (Entscheidungsbesprechung)

    Kosten für kontraststarken Fernseher als außergewöhnliche Belastung

In Nachschlagewerken

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Rheinland-Pfalz, 30.04.2012 - 5 K 1934/11

    Ersatz eines Maschendrahtzauns durch einen Holzlattenzaun führt nicht zu

    Dies mag für die Beurteilung der Zwangsläufigkeit der Aufwendungen von Bedeutung sein, ändert aber nichts daran, dass den Klägern durch die Errichtung des Zaunes keine größeren Aufwendungen entstanden sind als der überwiegenden Mehrzahl der Steuerpflichtigen (vgl. z.B. Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz vom 23. März 2011 - 2 K 1855/10 abgedruckt in juris - Juristisches Informationssystem - unter Bezugnahme auf BFH - Urteil vom 21. August 1974 - VI R 237/71, BStBl II 1974, 745 für die Anschaffung eines kontraststarken Fernsehgerätes infolge einer Sehkrafteinschränkung des Steuerpflichtigen).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht