Rechtsprechung
   FG Rheinland-Pfalz, 24.06.2015 - 2 K 1036/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,22252
FG Rheinland-Pfalz, 24.06.2015 - 2 K 1036/13 (https://dejure.org/2015,22252)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 24.06.2015 - 2 K 1036/13 (https://dejure.org/2015,22252)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 24. Juni 2015 - 2 K 1036/13 (https://dejure.org/2015,22252)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,22252) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW

    § 32d Abs. 1 S. 1 EStG; § 32d Abs. 2 Nr. 1 S. 1 Buchst. b EStG

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 32d Abs 1 S 1 EStG 2009, § 32d Abs 2 Nr 1 Buchst a EStG 2009, § 32d Abs 2 Nr 1 Buchst b EStG 2009, EStG VZ 2011
    Tarifbelastung der Einkünfte aus Kapitalvermögen eines bloß mittelbar Beteiligten einer Kapitalgesellschaft

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bestimmung der Besteuerungsgrundlage bzgl. der Einkünfte aus Kapitalvermögen eines bloß mittelbar Beteiligten einer Kapitalgesellschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abgeltungssteuer bei mittelbarer Beteiligung an Kapitalgesellschaft

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Abgeltungssteuer bei mittelbarer Beteiligung an Kapitalgesellschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Tarifbelastung der Einkünfte aus Kapitalvermögen eines bloß mittelbar Beteiligten einer Kapitalgesellschaft

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Abgeltungsteuer bei mittelbarer Beteiligung an Kapitalgesellschaft

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Unklarer Gesetzestext: Abgeltungsteuer beim GmbH Gesellschafter

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2015, 1711
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 20.10.2016 - VIII R 27/15

    Ausschluss des Abgeltungsteuersatzes bei mittelbarer Beteiligung setzt

    Die Revision des Beklagten gegen das Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz vom 24. Juni 2015  2 K 1036/13 wird als unbegründet zurückgewiesen.

    Das FG gab der Klage mit Urteil vom 24. Juni 2015  2 K 1036/13 teilweise statt.

    Die Entscheidung ist in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2015, 1711 veröffentlicht.

  • FG Köln, 18.01.2017 - 9 K 267/14
    Denn eine lediglich mittelbare Beteiligung an der Darlehensschuldnerin reicht für die Anwendung der vorgenannten Vorschrift nicht aus (so auch FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24. Juni 2015, 2 K 1036/13, EFG 2015, 1711, Revision eingelegt, Aktenzeichen des BFH: VIII R 27/15).

    Nach dem in der Gesetzesbegründung zu § 32d Abs. 2 S. 1 Nr. 1a EStG zum Ausdruck gebrachten Willen des Gesetzgebers soll ein solches Näheverhältnis nur dann vorliegen, wenn die Person auf den Steuerpflichtigen oder umgekehrt der Steuerpflichtige auf diese Person oder eine dritte Person auf beide einen beherrschenden Einfluss ausüben kann oder die Person oder der Steuerpflichtige im Stande ist, bei der Vereinbarung der Bedingungen einer Geschäftsbeziehung auf den Steuerpflichtigen oder die nahestehende Person einen außerhalb dieser Geschäftsbeziehungen begründeten Einfluss auszuüben oder wenn einer von ihnen ein eigenes wirtschaftliches Interesse am Erzielen der Einkünfte des anderen hat (Bundestag-Drucksache 16/4841, 61; siehe auch FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24. Juni 2015, 2 K 1036/13, EFG 2015, 1711).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht