Rechtsprechung
   FG Rheinland-Pfalz, 28.10.2013 - 5 K 1227/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,39899
FG Rheinland-Pfalz, 28.10.2013 - 5 K 1227/11 (https://dejure.org/2013,39899)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 28.10.2013 - 5 K 1227/11 (https://dejure.org/2013,39899)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 28. Januar 2013 - 5 K 1227/11 (https://dejure.org/2013,39899)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,39899) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 20 Abs 1 Nr 1 S 1 EStG 1997, § 20 Abs 2 S 1 Nr 1 EStG 1997, § 20 Abs 1 Nr 1 S 3 EStG 1997
    Ertragsteuerliche Folgen eines ausländischen "Spin-Off" - Abgrenzung zwischen Gewinnausschüttung und steuerneutraler Kapitalrückzahlung - Maßgeblichkeit und Ermittlung des ausländischen Rechts

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 20 Abs. 2 Nr. 1
    "Spin-off" als Gewinnausschüttung oder Kapitalrückzahlung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    "Spin-off" als Gewinnausschüttung oder Kapitalrückzahlung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Einordnung von i.R.e. eines Spin-Offs zugeteilten Aktien als Sachausschüttung oder als eine Kapitalrückzahlung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2014, 350
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 13.07.2016 - VIII R 73/13

    Besteuerung eines ausländischen sog. "Spin-off" - Bindungswirkung der

    Auf die Revision des Beklagten wird das Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz vom 28. Oktober 2013 5 K 1227/11 aufgehoben.

    Das FG gab der Klage im zweiten Rechtgang mit seinem Urteil vom 28. Oktober 2013  5 K 1227/11 (EFG 2014, 350) statt.

  • FG Münster, 19.11.2015 - 9 K 1900/12

    Körperschaftsteuerliche Qualifikation von Zahlungen einer US-amerikanischen

    Wegen der US-amerikanischen Rechtslage werde außerdem auf das Sachverständigengutachten Bezug genommen, welches in dem beim Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz unter dem Az. 5 K 1227/11 geführten Klageverfahren vorgelegen habe und im vorliegenden Rechtsstreit mit Schriftsatz vom 17.11.2015 eingereicht worden sei.
  • FG Köln, 05.08.2015 - 3 K 1040/15

    Materiell-rechtliche Überprüfung einer Kapitalertragsteueranmeldung

    Auf diese Entscheidung des BFH hin hat das betreffende Finanzgericht im zweiten Rechtsgang nach Einholung eines entsprechenden Gutachtens entschieden, dass der von der US-amerikanischen Steuerbehörde als steuerrechtlich neutral bewertete "Spin-off" einer US-amerikanischen Kapitalgesellschaft keine Gewinnausschüttung darstelle, sondern eine nicht steuerbare Kapitalrückzahlung (vgl. FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 28.10.2013, 5 K 1227/11, EFG 2014, 350).
  • FG München, 19.12.2019 - 8 K 981/17

    Steuerneutrale Sachausschüttung durch Zuteilung von Aktien im Rahmen eines

    Ist dies nicht der Fall, müssen die Aktionäre die ihnen zugeteilten Aktien wie eine Dividende versteuern (siehe dazu auch die Ausführungen zum Gutachten im Urteil des FG Rheinland-Pfalz vom 28. Oktober 2013, 5 K 1227/11, EFG 2014, 350; siehe zum USamerikanischen Recht bei Spinoffs auch Karami, DStR 2019, 1939 und 1991).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht