Rechtsprechung
   FG Rheinland-Pfalz, 31.05.2016 - 3 K 1364/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,21962
FG Rheinland-Pfalz, 31.05.2016 - 3 K 1364/15 (https://dejure.org/2016,21962)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 31.05.2016 - 3 K 1364/15 (https://dejure.org/2016,21962)
FG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 31. Mai 2016 - 3 K 1364/15 (https://dejure.org/2016,21962)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,21962) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 4 Nr 1 Buchst b UStG 2005, § 6a Abs 1 S UStG 2005, § 3 Abs 6 S 5 UStG 2005, § 3 Abs 6 S 1 UStG 2005, § 3 Abs 7 S 2 UStG 2005
    Innergemeinschaftliche Lieferungen von Kraftfahrzeugen in einem Reihengeschäft - Verschaffung der Verfügungsmacht - Eigentumsvorbehalt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Innergemeinschaftliche Lieferung; Reigengeschäft; Steuerrecht; Innergemeinschaftliche Lieferung: Reihengeschäft

  • rechtsportal.de

    Umsatzsteuerliche Bedeutung eines Eigentumsvorbehalts für die Verschaffung der Verfügungsmacht im Reihengeschäft

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Reihengeschäft und innergemeinschaftliche Lieferung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Umsatzsteuerliche Bedeutung eines Eigentumsvorbehalts für die Verschaffung der Verfügungsmacht im Reihengeschäft

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Reihengeschäft
    Innergemeinschaftliches Reihengeschäft
    Bestimmung der bewegten bzw. ruhenden Lieferung nach der EuGH- bzw. BFH-Rechtsprechung
    Transport durch den letzten Abnehmer

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2016, 1381
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Berlin-Brandenburg, 14.08.2019 - 7 K 7161/15

    Ort der Lieferung/Leistung: Zuordnung der Warenbewegung in grenzüberschreitenden

    Schließlich wären Eigentumsvorbehalte unerheblich (Nieskens in Rau/Dürrwächter, UStG, Stand: 181. Lieferung 03.2019, § 3 Rn 741 ff.; Salder, MwStR 2015, 752 [755]; Reiß, MwStR 2018, 296 [304]; MwStR 2018, 594 [602]; Hiller, UR 2018, 582 [584]; a.A. FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 31.05.2016 3 K 1364/15, EFG 2016, 1381).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht