Rechtsprechung
   FG Sachsen, 02.12.2014 - 3 K 814/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,60028
FG Sachsen, 02.12.2014 - 3 K 814/14 (https://dejure.org/2014,60028)
FG Sachsen, Entscheidung vom 02.12.2014 - 3 K 814/14 (https://dejure.org/2014,60028)
FG Sachsen, Entscheidung vom 02. Dezember 2014 - 3 K 814/14 (https://dejure.org/2014,60028)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,60028) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Thüringen, 27.01.2016 - 3 K 699/15

    Rechtmäßigkeit der aufgrund einer Prüfung erlassenen Änderungsbescheide wegen

    Diese Prüfung ist Vorfrage für das unter dem Az. 3 K 814/14 ausgesetzte Verfahren, in dem es u.a. darum geht, ob die aufgrund der Prüfung erlassenen Änderungsbescheide wegen Eingreifens der Ablaufhemmung des § 171 Abs. 4 AO rechtmäßig sind.

    Nach dem Ergebnis der Beweisaufnahme in der Verhandlung vom 20.05.2015 in dem beim Finanzgericht unter dem Az. 3 K 814/14 anhängigen Klageverfahren sei die Prüfungsanordnung vom 03.12.2013 an die Klägerin als Bekanntgabeadressat durch den am 03.12.2013 gegen 10.00 Uhr erfolgten Einwurf in den Hausbriefkasten der Klägerin wirksam bekanntgegeben und dadurch die Einspruchsfrist in Lauf gesetzt worden und habe am 03.01.2014 geendet.

    Das Gericht hat im Verfahren 3 K 814/14 die Umsatzsteuersonderprüferin, Frau B, als Zeugin vernommen und die Aussage mit Einverständnis der Beteiligten durch Verlesung in das hiesige Verfahren eingebracht.

    Hinsichtlich des Inhalts der Aussage wird auf das Protokoll vom 20.05.2015 im Verfahren 3 K 814/14 (vgl. Bl. 94 R ff. der Gerichtsakte 3 K 814/14) verwiesen.

  • BFH, 08.07.2015 - VI B 5/15

    NZB gegen FG-Urteil, mit dem eine Restitutionsklage abgewiesen wurde -

    Die Beschwerde der Klägerin wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Sächsischen Finanzgerichts vom 2. Dezember 2014  3 K 814/14 wird als unbegründet zurückgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht