Rechtsprechung
   FG Sachsen, 24.04.2002 - 7 K 567/98   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,26195
FG Sachsen, 24.04.2002 - 7 K 567/98 (https://dejure.org/2002,26195)
FG Sachsen, Entscheidung vom 24.04.2002 - 7 K 567/98 (https://dejure.org/2002,26195)
FG Sachsen, Entscheidung vom 24. April 2002 - 7 K 567/98 (https://dejure.org/2002,26195)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,26195) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Zur Beurteilung des Fortbestands der Vorsteuerabzugsberechtigung ist allein auf die im Zeitpunkt der Lieferung oder sonstigen Leistung gegebenen Zweckbestimmung der Eingangsumsätze und die Gutgläubigkeit der diesbezüglichen Absichtserklärungen des Steuerpflichtigen abzustellen - Umsatzsteuer 1990 bis 1993

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Vorsteuerabzug bei Nichteintritt der beabsichtigten vorsteuerunschädlichen Verwendungsumsätze; Inanspruchnahme des Vorsteuerabzuges für die Eingangsumsätze im Zusammenhang mit grundstückbezogenen Lieferungen und Leistungen bei Verzicht auf die Steuerfreiheit für die Ausgangsumsätze; Anspruch auf Vorsteuerabzug schon bei der Absicht zur umsatzsteuerpflichtigen Veräußerung von Grundstücken; Entscheidung über die Voraussetzungen des Vorsteueranspruchs anhand der bloßen Verwendungsabsicht des Unternehmers oder aufgrund der erstmaligen konkreten Verwendung der bezogenen Lieferungen; Voraussetzung für das Fortbestehen des entstandenen Rechts auf Vorsteuerabzug bei beabsichtigtem Verzicht auf die Steuerfreiheit der Ausgangsumsätze und nachträglichem Nichteintritt der vorsteuerunschädlichen Verwendungsumsätze

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht