Rechtsprechung
   FG Sachsen-Anhalt, 12.06.2013 - 2 K 1191/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,44841
FG Sachsen-Anhalt, 12.06.2013 - 2 K 1191/12 (https://dejure.org/2013,44841)
FG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 12.06.2013 - 2 K 1191/12 (https://dejure.org/2013,44841)
FG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 12. Juni 2013 - 2 K 1191/12 (https://dejure.org/2013,44841)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,44841) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW
  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 7g EStG 2002, § 6 Abs 1 Nr 4 S 2 EStG VZ 2008 2002, § 64 Abs 1 FGO, EStG VZ 2008
    Kein Investitionsabzugsbetrag für ein der 1%-Regelung unterliegendes Kraftfahrzeug - Kein Ordnungsmäßigkeit eines Fahrtenbuches bei fehlenden Kundenangaben - Formanforderungen an eine eigenhändige Unterschrift

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bildung eines Investitionsabzugsbetrags in der Gewinnermittlung wegen der beabsichtigten Anschaffung eines Pkw

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kein Investitionsabzugsbetrag für einen PKW bei Besteuerung der Privatnutzung des PKW nach der 1%-Methode Kein Nachweis einer nahezu ausschließlichen betrieblichen Nutzung eines PKW durch nicht ordnungsgemäßes Fahrtenbuch

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Kein Investitionsabzugsbetrag für einen PKW bei Besteuerung der Privatnutzung des PKW nach der 1%-Methode - Kein Nachweis einer nahezu ausschließlichen betrieblichen Nutzung eines PKW durch nicht ordnungsgemäßes Fahrtenbuch

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Sachsen, 28.06.2018 - 4 K 1235/14
    Hinzu kommt, dass das vom Kläger geführte Fahrtenbuch für die Zeit bis Februar 2009 nicht anzuerkennen ist, und dass infolge der dann zwingenden Anwendung der 1%-Regelung gemäß § 6 Abs. 1 Nummer 4 Satz 2 EStG (vgl. dazu unten Ziff. 3) eine ausschließliche oder fast ausschließliche betriebliche Nutzung des Pkw nicht angenommen werden kann (vgl. FG Sachsen-Anhalt, Urteil vom 12.06.2013 2 K 1191/12, juris; FG Düsseldorf, Beschluss vom 04.01.2011 12 V 3841/10 A (E), juris; in diesem Sinne auch BMF-Schreiben vom 20.11.2013, BStBl I 1493, Rn 40).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht