Rechtsprechung
   FG Sachsen-Anhalt, 29.04.2010 - 1 K 533/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,24964
FG Sachsen-Anhalt, 29.04.2010 - 1 K 533/09 (https://dejure.org/2010,24964)
FG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 29.04.2010 - 1 K 533/09 (https://dejure.org/2010,24964)
FG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 29. April 2010 - 1 K 533/09 (https://dejure.org/2010,24964)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,24964) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 55 InsO, § 20 UStG 1999, § 38 InsO, § 13 Abs 1 Nr 1 Buchst a UStG 1999, § 13 Abs 1 Nr 1 Buchst b UStG 1999
    Zuordnung der Umsatzsteuerforderung als Insolvenzforderung oder als Masseverbindlichkeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wechsel zur Besteuerung nach vereinnahmten Entgelten nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens; Umsatzsteuer als Masseverbindlichkeit

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Wechsel zur Besteuerung nach vereinnahmten Entgelten nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens - Umsatzsteuer als Masseverbindlichkeit

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anwendung des § 83 Insolvenzordnung (InsO) hinsichtlich der Verfolgung der gegen den Schuldner begründeten Vermögensansprüchen auf Massenverbindlichkeiten; Massenverbindlichkeit bei Tatbestandsverwirklichung der geschuldeten Umsatzsteuer vor oder nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens; Zulässigkeit der Berichtigung der bisher i.R.d. Sollbesteuerung besteuerten Umsätze in der ersten Voranmeldung nach dem Wechsel zur Istbesteuerung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2010, 1845



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • FG Berlin-Brandenburg, 24.11.2010 - 7 K 7008/08

    Umsatzsteuerliche Berichtigungsansprüche als Masseforderungen

    Ferner ist darauf hinzuweisen, dass die Rechtsprechung des V. Senats in der Folge - jedenfalls im Ergebnis - zustimmend aufgenommen worden ist (vgl. FG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 17. Juni 2009 2 K 925/06, EFG 2009, 1690; FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 25. Juni 2009 6 K 1969/06, EFG 2009, 1667, Revision anhängig unter dem Az. V R 34/09; FG Münster, Urteil vom 8. Oktober 2009 5 K 1096/07 U, EFG 2010, 276, Revision anhängig unter dem Az. XI R 35/09; FG des Landes Sachsen-Anhalt, Urteil vom 29. April 2010 1 K 533/09, EFG, 2010, 1845, Revision anhängig unter dem Az. V R 22/10; Waclawik, Zeitschrift für Wirtschaftsrecht und Insolvenzpraxis - ZIP - 2010, 1465).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht