Rechtsprechung
   FG Schleswig-Holstein, 16.01.2002 - I 141/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,9335
FG Schleswig-Holstein, 16.01.2002 - I 141/99 (https://dejure.org/2002,9335)
FG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 16.01.2002 - I 141/99 (https://dejure.org/2002,9335)
FG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 16. Januar 2002 - I 141/99 (https://dejure.org/2002,9335)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,9335) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KStG § 8 Abs. 3 Nr. 2
    Zur Angemessenheit einer Gewinntantieme

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Zur Angemessenheit einer Gewinntantieme

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Zur Angemessenheit einer Gewinntantieme; Veranlassung einer Gewinnminderung durch das Gesellschaftsverhältnis; Tantiemeversprechen gegenüber mehreren Gesellschafter-Geschäftsführern, die insgesamt den Satz von 50 von Hundert des Jahresüberschusses übersteigen; Zeitliche ...

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2002, 495
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Schleswig, 30.07.2013 - 11 U 100/10

    Amtspflichtverletzung des Jugendamtes durch Bekanntgabe des Aufenbthaltsorts

    Wenn der Kindesvater - wie er behaupte - aufgrund des Versäumnisurteils des Amtsgerichts Flensburg vom 09.11.2000, Az.: 91 F 141/99 U jahrelang Kindes- und nachehelichen Ehegattenunterhalt gezahlt habe, obwohl er unterhaltsrechtlich nicht leistungsfähig gewesen sei, so sei allein er hierfür verantwortlich.
  • BFH, 17.12.2003 - I R 16/02

    Gewinntantieme von mehr als 50 v. H. des Jahresüberschusses der Gesellschaft als

    Die Klage gegen diesen Bescheid hat das Finanzgericht (FG) abgewiesen; sein Urteil ist in Entscheidungen der Finanzgerichte 2002, 495 abgedruckt.
  • FG München, 18.06.2002 - 6 K 5076/01

    Verdeckte Gewinnausschüttung bei Umsatztantieme; Körperschaftsteuer 1996;

    Dabei ist auch zu berücksichtigen, dass das Unternehmen bereits vorher durch den Gesellschafter-Geschäftsführer K. als Einzelunternehmen betrieben wurde (vgl. dazu Urteil des Schleswig-Holsteinischen Finanzgerichts vom 16. Januar 2002 I 141/99, Entscheidungen der Finanzgerichte 2002, 495, Rev. BFH I R 16/02).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht