Rechtsprechung
   FG Schleswig-Holstein, 24.04.2015 - 3 K 19/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,11306
FG Schleswig-Holstein, 24.04.2015 - 3 K 19/11 (https://dejure.org/2015,11306)
FG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 24.04.2015 - 3 K 19/11 (https://dejure.org/2015,11306)
FG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 24. April 2015 - 3 K 19/11 (https://dejure.org/2015,11306)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,11306) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Schleswig-Holstein

    § 42 AO
    Kein Gestaltungsmissbrauch bei Anteilserwerb durch Mantelkauf und gleichzeitigem Erwerb von Forderung gegen diese GmbH erheblich unterhalb des Nennwerts durch die Ehefrau des Anteilserwerbers - Keine Vorzugswürdigkeit des Forderungsverzichts gegenüber der ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AO § 42
    Entgeltlicher Erwerb einer Gesellschafterforderung und einer Forderung eines Dritten gegen die GmbH durch die Ehefrau eines hälftigen Anteilserwerbers im Rahmen eines sog. Mantelkaufs kein Gestaltungsmissbrauch

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Entgeltlicher Erwerb einer Gesellschafterforderung und einer Forderung eines Dritten gegen die GmbH durch die Ehefrau eines hälftigen Anteilserwerbers im Rahmen eines sog. Mantelkaufs kein Gestaltungsmissbrauch

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Mantelkauf, Forderungskauf - und der Gestaltungsmissbrauch

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Vorliegen einer verdeckten Gewinnausschüttung (vGA) im Rahmen eines Mantelkaufs

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Zum Mantelkauf als vermeintlichen Gestaltungsmissbrauch

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Verdeckte Gewinnausschüttung: Verkauf von Forderung an nahestehende Personen ist kein Gestaltungsmissbrauch

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Gesellschafterdarlehen: Forderungsverkauf statt -verzicht kann steuerlichen Vorteil bringen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2015, 1150
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 11.12.2018 - VIII R 21/15

    Gestaltungsmissbrauch und vGA

    Auf die Revision des Beklagten wird das Urteil des Schleswig Holsteinischen Finanzgerichts vom 24. April 2015  3 K 19/11 aufgehoben.

    Das FG gab der nachfolgenden Klage mit in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG 2015, 1150) veröffentlichtem Urteil vom 24. April 2015  3 K 19/11 statt.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht