Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 03.05.2016 - C-554/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,8787
Generalanwalt beim EuGH, 03.05.2016 - C-554/14 (https://dejure.org/2016,8787)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 03.05.2016 - C-554/14 (https://dejure.org/2016,8787)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 03. Mai 2016 - C-554/14 (https://dejure.org/2016,8787)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,8787) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof

    Ognyanov

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Polizeiliche und justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen - Rahmenbeschluss 2008/909/JI - Art. 17 - Für die Vollstreckung einer freiheitsentziehenden Maßnahme maßgebliches Recht - Nationale Vorschrift des Vollstreckungsstaats, die die Gewährung eines Straferlasses wegen der von der verurteilten Person während ihrer Haft im Ausstellungsstaat geleisteten Arbeit vorsieht - Zulässigkeit - Strafrechtlicher Territorialitätsgrundsatz - Grundsatz der individuellen Strafzumessung - Ziel der sozialen Wiedereingliederung des Betroffenen - Pflicht zur unionsrechtskonformen Auslegung

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • Generalanwalt beim EuGH, 06.09.2018 - C-514/17

    Sut

    29 Dieser Grundsatz findet sich ebenfalls in Art. 17 Abs. 1 des Rahmenbeschlusses 2008/909, zu dem der Gerichtshof am 8. November 2016 auf ein Vorabentscheidungsersuchen das Urteil Ognyanov (C-554/14, EU:C:2016:835) erlassen hat.

    30 Ich habe in den Nrn. 70 bis 73 meiner Schlussanträge in der Rechtssache Ognyanov (C-554/14, EU:C:2016:319) ausgeführt, dass sich die zuständigen Justizbehörden in diesem Rahmen veranlasst sehen, die Modalitäten des Strafvollzugs und dessen Gestaltung festzulegen, indem sie z. B. über den Freigang, die Ausgangsgenehmigungen, den offenen Vollzug, die Fraktionierung und die Aussetzung der Strafe, Maßnahmen der vorzeitigen oder der bedingten Entlassung des Strafgefangenen oder die elektronische Überwachung entscheiden.

    38 C-554/14, EU:C:2016:835.

    41 C-554/14, EU:C:2016:835, Rn. 36.

  • Generalanwalt beim EuGH, 28.07.2016 - C-289/15

    Grundza - Justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen - Rahmenbeschluss 2008/909/JI

    Vgl. auch die Schlussanträge von Generalanwalt Bot in der Rechtssache Ognyanov (C-554/14, EU:C:2016:319, Nr. 13).
  • Generalanwalt beim EuGH, 12.10.2016 - C-582/15

    van Vemde

    8 - Vgl. meine Schlussanträge in der Rechtssache Ognyanov (C-554/14, EU:C:2016:319).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht