Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 03.07.2014 - C-302/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,15169
Generalanwalt beim EuGH, 03.07.2014 - C-302/13 (https://dejure.org/2014,15169)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 03.07.2014 - C-302/13 (https://dejure.org/2014,15169)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 03. Juli 2014 - C-302/13 (https://dejure.org/2014,15169)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,15169) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    FlyLAL-Lithuanian Airlines

    Verordnung (EG) Nr. 44/2001 - Anwendungsbereich - Begriff der Zivil- und Handelssache - Schadensersatz wegen Verstoßes gegen das europäische Wettbewerbsrecht - Anerkennung einstweiliger und sichernder Maßnahmen - Ordre public

  • EU-Kommission
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anerkennung und Vollstreckung eines Urteils zu Schadensersatzforderungen aus Verstößen gegen das europäische Wettbewerbsrecht; Schlussanträge der Generalanwältin zum Vorabentscheidungsersuchen des lettischen Obersten Gerichtshofs

Kurzfassungen/Presse

  • Jurion (Ausführliche Zusammenfassung)

    Rechtsstreitigkeiten zwischen einem Luftfahrtunternehmen und einem Unternehmen, das sich in öffentlicher Hand befindet und einen Flughafen betreibt, unterliegen dem Privatrecht

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • Generalanwalt beim EuGH, 11.12.2014 - C-352/13

    Nach Auffassung von Generalanwalt Jääskinen können die durch ein rechtswidriges

    24 - Vgl. Urteil flyLAL-Lithuanian Airlines (C-302/13, EU:C:2014:2319, Rn. 29) und Schlussanträge von Generalanwältin Kokott in ebendieser Rechtssache (EU:C:2014:2046, Nr. 48).
  • Generalanwalt beim EuGH, 25.02.2016 - C-559/14

    Meroni - Vorabentscheidungsersuchen - Justizielle Zusammenarbeit in Zivilsachen -

    16 - Vgl. in diesem Sinne Urteile Krombach (C-7/98, EU:C:2000:164, Rn. 38 und 39) und Gambazzi (C-394/07, EU:C:2009:219, Rn. 28) sowie meine Schlussanträge in der Rechtssache flyLAL-Lithuanian Airlines (C-302/13, EU:C:2014:2046, Nr. 74).

    23 - Schlussanträge in der Rechtssache flyLAL-Lithuanian Airlines (C-302/13, EU:C:2014:2046, Nrn. 71 ff.).

  • Generalanwalt beim EuGH, 02.04.2020 - C-186/19

    Supreme Site Services u.a. - Vorlage zur Vorabentscheidung - Justizielle

    Ich weise darauf hin, dass Generalanwältin Kokott in ihren Schlussanträgen in der Rechtssache flyLAL-Lithuanian Airlines (C-302/13, EU:C:2014:2046, Nr. 23) ausgeführt hat, dass "zunächst die prägenden Faktoren der zwischen den Parteien des Ausgangsverfahrens bestehenden Rechtsbeziehungen ... und sodann - zur Ermittlung des Gegenstands des Rechtsstreits des Ausgangsverfahrens ... - der hinter dem jeweiligen Anspruch stehende Sachverhalt zu beleuchten sowie die Grundlage der erhobenen Klage und die Modalitäten ihrer Erhebung zu untersuchen" sind.
  • Generalanwalt beim EuGH, 24.10.2019 - C-458/18

    GVC Services (Bulgaria)

    37 Siehe in diesem Sinne Schlussanträge von Generalanwalt Saggio in der Rechtssache X und Y (C-200/98, EU:C:1999:280, Nrn. 22 und 26) sowie Schlussanträge von Generalanwältin Kokott in der Rechtssache flyLAL-Lithuanian Airlines (C-302/13, EU:C:2014:2046, Nr. 87).
  • Generalanwalt beim EuGH, 04.12.2014 - C-536/13

    Gazprom - Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts - Justizielle

    109 - Schlussanträge von Generalanwältin Kokott in der Rechtssache flyLAL-Lithuanian Airlines (C-302/13, EU:C:2014:2046, Nr. 84).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht