Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 04.03.2010 - C-31/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,12226
Generalanwalt beim EuGH, 04.03.2010 - C-31/09 (https://dejure.org/2010,12226)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 04.03.2010 - C-31/09 (https://dejure.org/2010,12226)
Generalanwalt beim EuGH, Entscheidung vom 04. März 2010 - C-31/09 (https://dejure.org/2010,12226)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,12226) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Bolbol

    Von Drittstaatsangehörigen oder Staatenlosen zu erfüllende Mindestvoraussetzungen für die Anerkennung als Flüchtlinge - Staatenlose Person palästinensischer Herkunft - Voraussetzungen für die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft - Art. 12 Abs. 1 Buchst. a der ...

  • EU-Kommission

    Bolbol

    Von Drittstaatsangehörigen oder Staatenlosen zu erfüllende Mindestvoraussetzungen für die Anerkennung als Flüchtlinge - Staatenlose Person palästinensischer Herkunft - Voraussetzungen für die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft - Art. 12 Abs. 1 Buchst. a der ...

  • EU-Kommission

    Bolbol

    Von Drittstaatsangehörigen oder Staatenlosen zu erfüllende Mindestvoraussetzungen für die Anerkennung als Flüchtlinge - Staatenlose Person palästinensischer Herkunft - Voraussetzungen für die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft - Art. 12 Abs. 1 Buchst. a der ...

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    VISA - Nach Ansicht von Generalanwältin Sharpston gewährt die Richtlinie 2004/83 Personen, die aus außerhalb ihres Einflussbereichs liegenden Gründen den Schutz oder Beistand von Einrichtungen der Vereinten Nationen mit Ausnahme des UNHCR nicht mehr in Anspruch nehmen, ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Von Drittstaatsangehörigen oder Staatenlosen zu erfüllende Mindestvoraussetzungen für die Anerkennung als Flüchtlinge - Staatenlose Person palästinensischer Herkunft - Voraussetzungen für die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft - Art. 12 Abs. 1 Buchst. a der ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • Generalanwalt beim EuGH, 21.06.2018 - C-391/16

    M - Vorlage zur Vorabentscheidung - Raum der Freiheit, der Sicherheit und des

    Vgl. auch Schlussanträge der Generalanwältin Sharpston in der Rechtssache Bolbol (C-31/09, EU:C:2010:119, Nrn. 36 bis 90).

    Vgl. dazu Schlussanträge der Generalanwältin Sharpston in der Rechtssache Bolbol (C-31/09, EU:C:2010:119, Nr. 16 und Fn. 20).

  • Generalanwalt beim EuGH, 01.10.2020 - C-507/19

    Bundesrepublik Deutschland (Statut de réfugié d'un apatride d'origine

    Diese Begriffe werden auch in der Rechtsprechung des Gerichtshofs verwendet; vgl. Urteile vom 17. Juni 2010, Bolbol (C-31/09, EU:C:2010:351, Rn. 7), vom 19. Dezember 2012, Abed El Karem El Kott u. a. (C-364/11, EU:C:2012:826, Rn. 7), und vom 25. Juli 2018, Alheto (C-585/16, EU:C:2018:584, Rn. 7); vgl. auch Schlussanträge der Generalanwältin Sharpston in der Rechtssache Bolbol (C-31/09, EU:C:2010:119, Nr. 11 und Fn. 10) im Zusammenhang mit Nummer VII.E der Consolidated Eligibility and Registration Instructions (CERI) (Konsolidierte Anweisungen betreffend die Berechtigungsvoraussetzungen und die Registrierung, im Folgenden: CERI) des UNWRA [AdÜ: In den deutschen Fassungen der angeführten Quellen wird sowohl für "field of operations" als auch für "area of operations" vielfach der Begriff "Einsatzgebiet", für "area of operations" vereinzelt auch "Tätigkeitsgebiet" verwendet].
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht